NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

BREAK OUT PROMOTION

proudly to present

SUBSIGNAL

Paraiso
27.09.2013
Goldencore Records/ZYX

SUBSIGNAL - Paraiso

Im Februar 2013 begannen dann die Arbeiten am dritten Studioalbum, das im September 2013 unter dem Titel Paraiso erscheinen wird. Die CD wurde dieses Mal von Markus Steffen und dem langjährigen Livemischer der Band, Charly Czajkowski, produziert. Paraiso enthält 10 Titel mit einer Spielzeit von ca. 60 Minuten. Auf dem Track The Blueprint of a Winter gibt es ein Duett mit der mexikanischen Sängerin Marcela Bovio zu hören, die u.a. für ihre Arbeit mit Stream of Passion sowie Arjen Lucassenas Ayreon bekannt ist. Für drei Songs des Albums wurden Streichquartette in Los Angeles, USA, eingespielt. Die Special Edition von Paraiso wird eine zusätzliche CD mit einem Livemitschnitt vom letztjährigen Auftritt der Band in Mannheim enthalten.

Gitarrist und Produzent Markus Steffen zum neuen Album: Für mich ist Paraiso das perfekte fehlende Bindeglied zwischen unseren ersten beiden Alben. Wir wollten uns im Hinblick auf das Songwriting nicht wiederholen, aber gleichzeitig auch nicht unsere typischen Trademarks (starke Melodien, die Mischung von härteren und softeren Passagen, Streicher, akustische Gitarren etc.) verleugnen. All dies in ein 60-minütiges Album zu packen, war die grösste Herausforderung. Aber ich denke wir waren erfolgreich und hoffentlich sind unsere Fans da derselben Meinung.

Im Zuge der Veröffentlichung des neuen Album sind wieder ausgiebige Liveaktivitäten in Planung. Vor dem Release wird sich die Band bereits am 27. Juli auf dem renommierten Rock-of-Ages-Festival in Seebronn präsentieren.

SUBSIGNAL - Paraiso

In February 2013 Subsignal entered the studio to record the third album entitled Paraiso. This time the CD was produced by guitarist Markus Steffen and Subsignals FoH, Charly Czajkowski. Paraiso contains 10 songs with a full playing time of approx. 60 minutes. The song The Blueprint of a Winter features the Mexican vocal diva Marcela Bovio. She is well-known for her work with Stream of Passion and Arjen Lucassenas Ayreon. Three tracks of the album feature string quartets which were recorded in Los Angeles, USA. The special edition of Paraiso will contain a live recording of the band’s last year’s performance in Mannheim, Germany. Commented guitarist and producer Markus Steffen: Paraiso is our most ambitious and most compact album to date. To me it is the missing link between the first to Subsignal outputs. It is more to the point in terms of song writing but it was also very demanding to write because we didn’t feel like composing another Touchstones or Beautiful & Monstrous. On the other hand, we wanted to feature our typical trademarks such as great melodies, heavier parts, ballads, strings, acoustic guitars etc. The great challenge was to put that into an album of 60 minutes. Personally, I think we have succeeded and we truly hope that our fans will agree.

After the release, extensive live activities are planned.

Tracklist Paraiso

Time and again
Paraiso
A new reliance
A heartbeat away
A long way since the earth crashed
A giant leap of faith
The stillness beneath the snow
The blueprint of a winter
The colossus that bestrode the world
Swimming home


SUBSIGNAL
Markus Steffen (Guitars)
Arno Menses (Vocals)
Ralf Schwager (Bass)
David Bertok (Keyboards)
Danilo Batdorf (Drums)


Diskographie
Beautiful & Monstrous (2009)
Touchstones (2011)
Out There Must Be Something Live in Mannheim 2012 (DVD, 2012)
Paraiso (2013)

INTERNET
www.subsignalband.com
http://www.facebook.com/subsignal
http://www.twitter.com/subsignal


NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

BREAK OUT PROMOTION

proudly to present

MANILLA ROAD

Mysterium
01.02.2013
Goldencore Records/ZYX

Manilla Road - Mysterium

- 16 Studioalbum der seit 1977 aktiven Metal Legende aus Wichita/Kansas
- Erfinder des Genres Epic Metal
- Digi-Pak Version incl. 60 Minuten Bonus-DVD Live From Hammer Of Doom 2011
- MYSTERIUM vereinigt alle Trademarks von Manilla Road auf einem Album
- Gemixt von Steve Falke in den Cornerstone Studios

Tracklist

The Grey God Passes
Stand Your Ground
The Battle Of Bonchester Bridge
The Hermitage
Do What Thou Will
Only The Brave
Hallowed Be Thy Grave
The Fountain
The Calling
Mysterium

Als Mark Shelton 1977 mit seiner frisch gebackenen Band Manilla Road die ersten Aufnahmen machte, ahnte er sicher nicht, daß er 35 Jahre später, 2012, in Skandinavien, Deutschland, England oder Kanada auftreten wird. Und daß er ein Genre namens Epic Metal erfunden hat, zeigte sich auch erst im Laufe der Jahre. Nach zwei Alben Anfang der Achtziger, auf denen sich Metal und 70s Rock noch die Hand gaben, war es die LP Crystal Logic 1983 und der Song Flaming Metal Systems der das Trio aus Wichita auf Kurs brachte. Doch erst mit dem Nachfolgewerk Open the Gates wurde auch Europa auf Manilla Road aufmerksam, da sich das Französische Label Black Dragon Records nun um die Belange der Band kümmerte. Die LP und 12inch Maxi war zudem das Debüt für einen der kreativsten Metaldrummer aller Zeiten: Randy Foxe. Sein virtuoses Spiel stand im Einklang mit Mark Shelton´s epischen Songs und seinen einzigartigen Vocals, die nicht selten an einen mittelalterlichen Barden erinnern. Dies wurde auf The Deluge 1986 und Mystification 1987 besonders deutlich. 1988 zeigte sich das Trio auf Into the Abyss ungewohnt hart und schnell, während man auf Courts of Chaos 1990 den Stil der letzten vier Alben in einen Topf warf. Es sollte auch das letzte Album in der Besetzung Shelton und Park und Foxe sein. Das 1992 erschienene Circus Maximus war eigentlich die Debüt-CD einer neuen Band um Mark Shelton, doch Black Dragon Records veröffentlichten den Tonträger unter dem Namen Manilla Road. Weitere Aktivitäten in verschiedenen Besetzungen führten zu keinen Veröffentlichungen mehr.

Das damals noch neu in den Haushalten aufkommende Internet brachte Ende der Neunziger zu Tage, daß Manilla Road keine Band für eine Handvoll Underground-Fans ist. Tausende von Fans aus der ganzen Welt tummelten sich im Forum einer Fan-Homepage. Kein Wunder, daß Mark Shelton 2000 beschloß die Band wieder ins Leben zu rufen. In Folge kam es zum ersten Auftritt in Europa Bang Your Head Festival und der CD Atlantis Rising. Die folgenden Jahre bescherten den Fans fünf weitere neue CDs, sowie einen Release der unveröffentlichten LP Mark of the Beast, deren Songmaterial zwischen 1980 und 1982 entstanden ist. Mittlerweile übernahm der ehemalige Drumroadie Bryan Patrick einen Großteil der Lead Vocals, die er sich mit Mark Shelton teilt. Doch auch eingefleischte Fans haben Probleme, die Beiden zu unterscheiden. Zahlreiche Besetzungswechsel an den Drums und am Bass sollten Manilla Road immer wieder Probleme bescheren, bis man 2011 das perfekte Line-Up mit Joshua Castillo Bass und dem Deutschen Drummer(und Die-Hard-Fan Andreas Neudi Neuderth u.a. Roxxcalibur, Savage Grace, Griffin, Viron gefunden hat. Der erste Auftritt in diesem Line-Up als Headliner auf dem Hammer of Doom Festival in Würzburg wurde zu einem wahren Triumphzug. Weitere erfolgreiche Gigs in Skandinavien, USA, England, Griechenland und Kanada folgten. Auf Mysterium vereinen sich alle Trademarks, die Manilla Road zu einer der einflußreichsten und erfolgreichsten Kultbands gemacht hat. Nicht nur daß Neudi´s Drumming an den Stil von Randy Foxe erinnert, auch die Songs spiegeln 35 Jahre Manilla Road wieder. Vom kurzen Vorschlaghammer bis hin zu 10-Minuten Epen, alles in einem natürlich gehaltenen Soundgewand, findet man auf der CD die ganze Bandbreite ihres einzigartigen Stils. Und natürlich erzählen sämtliche Texte wieder Geschichten, ein weiteres Trademark der Band. Mysterium ist das Manilla Road Album auf das die Fans gewartet haben.

Besetzung
Mark The Shark Shelton, Vocals & Guitar
Bryan Hellroadie Patrick, Vocals
Andreas Neudi Neuderth, Drums
Joshua Castillo, Bass


Promotion by

CMM 'Consulting for Music and Media'
Marco Linke
Mail: marco_linke@cmm-online.de
Tel +49 5151 819426

Booking and Management for Europe by

Break Out Promotion
Mike Moeller
Mail: mike.moeller@breakoutpromotion.de

MANILLA ROAD on Tour in Europe 2013

Manilla Road - Mysterium

D 01.02. DE-Mannheim, 7er Club (Special Acoustic Release Party)
D 02.02. DE-Würzburg, Metal Assault III Festival
D 05.-08.06. SWE-Soelvesborg, Sweden Rock Festival 2013


NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

BREAK OUT PROMOTION

proudly to present

THE ROXX

To Heaven With Hell
01.03.2013
Rockville Records/Soulfood

THE

Gegründet 1984, haben THE ROXX ihren Ursprung in der New Wave Of British Heavy Metal. Neben der klassischen Kombination von harten Riffs, mehrstimmigen Vocals, und eingängigen Hooks, kennzeichnet THE ROXX eine Leidenschaft für musikalische Experimente. So finden sich im Heavy Metal a'la THE ROXX immer wieder nichtmetallische Komponenten, wie Klangsamples, Synthesizer, Streicher oder orientalische Saiteninstrumente. THE ROXX spielten im Duett mit einer Dixieland-Band, oder auch einem Rapper. Der Zuhörer wird mit Catchy Hooks geködert, um ihn reif zu kochen für das Unerwartete. Dazu provokant-ironische Texte, deren Aussage oft zwischen den Zeilen steckt. Dies, zusammen mit ihren aufwendig gestalteten Liveshows, stempelte die Band schnell zu Exoten der Branche.

Das erste Album Sugar And Spice erschien 1986, verpackt in Luftblasenfolie. Das Album kam 'damals undenkbar' ganz ohne Gitarrensoli aus. Boy Bitch und On The Roxx wurden in den Münchener Diskotheken rauf und runter gespielt. THE ROXX wurden zu Helden der lokalen Heavyrock Szene. 1988 folgte das zweite Album Watch Us Cum. Die Synthie-meets-Heavy Nummer Dream Griper kam bei den DJs erneut in die Rotation-Playlists. Auch die Bühnenshow der Band wurde immer abgedrehter. So verwendete z.B. der Schlagzeuger nur ein einziges Becken (hinter dem Kopf!), während der Kopf des als Androiden gestylten Gitarristen während der Show platzte. Die Zukunft für THE ROXX sah vielversprechend aus, bis 1988 – kurz vor Abschluß der Aufnahmen zum dritten Album Chills Down Your Spine – Gitarrist Animale (alias Hermann Janowitz, formals Gitarrist der zweiten namhaften Münchener Heavyrock-Combo RAILWAY), verstarb.

Als Nachfolger fand Mastermind Billy Itch Alex Gaitanides. Chills Down Your Spine blieb unveröffentlicht, stattdessen erschien 1990 Sex & Roxx & Rock'n'Roll (als DoLP & CD), gefolgt im selben Jahr von Sex & Roxx & Rock'n'Roll Part II. Von den Single-Auskopplungen wurde die Heavyversion von Wild Thing erneut ein Discotheken-Hit. Die Vinyl-Maxi erschien verpackt in einem Pizzakarton. 1992 kam das Album No Sole Messiah. Bei The Way To Babylon spielen THE ROXX im Duett mit der Dixieland Band HOT DOGS, die dazu Banjo & Klarinette auspackten. 1994 erschien das Live-Album Wild Things Live.

THE ROXX nahmen das Album Dominator auf, das 1995 erscheinen sollte. Da sich jedoch der Zeitgeist gewandelt hatte 'Stichwort Grunge und HipHop' entschied die Band, dass die Zeit nicht reif sei für Dominator. Das Album blieb unveröffentlicht. THE ROXX gönnten sich stattdessen eine 11-jährige Auszeit. Die Fortsetzung folgte 2006. Die Liveshow zeichnete sich wieder durch so manche provokante Einlage aus zu sehen auf der 2006er Live DVD The Roxx Unleash The Demon. 2007 kam das Studioalbum Unleash Your Demon. Livekonzerte fanden statt in Deutschland, österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz. Die 2008 veröffentlichte Doppel CD History Decade One 1984-1994 enthält 30 z.T. unveröffentlichte Songs.

Im 25. Jubiläumsjahr 2009 erschien IRONic TRUTH.

Am 01.03.2013 erscheint das neue Studioalbum To Heaven With Hell.

THE

Discografie
Sugar And Spice LP 1986, CD 1991
Watch Us Cum LP 1988
Chills Down Your Spine – 1989 - unreleased
Sex & Roxx & Rock`n`Roll DoppelLP, CD 1990
Sex & Roxx & Rock`n`Roll Part II CD 1990
Wild Thing Maxisingle 1990
Give Head Maxisingle 1990
No Sole Messiah CD 1992
Wild Things Live CD 1994
Dominator '1995' unreleased
Trigger/RIP EP 2006
Unleash Your Demon CD 2007
History Decade One 1984-1994 2008, DoppelCD, 30 Tracks
The Roxx Unleash The Demon DVD 2008
IRONic TRUTH 2009
To Heaven With Hell 2013


Promotion by

CMM 'Consulting for Music and Media'
Marco Linke
Mail: marco_linke@cmm-online.de
Tel +49 5151 819426

Booking and Management by

Break Out Promotion
Mike Moeller
Mail: mike.moeller@breakoutpromotion.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL veroeffentlichen Live DVD Out There Must Be Something / Live In Mannheim 2012 am 30. November 2012 via Golden Core Records / ZYX Music


SUBSIGNAL

Während ihrer Tournee im Frühjahr hat die Band bei ihrem Auftritt im Mannheimer 7er Club die komplette Show mit 5 Kameras mitgefilmt. Unter der Aegide von Charly Czajkowski wurde den ganzen Sommer hindurch am Ton und am Schnitt gearbeitet und die Band freut sich nun sehr OUT THERE MUST BE SOMETHING / LIVE IN MANNHEIM 2012 ihren Fans vorstellen zu duerfen

Tracklist of OUT THERE MUST BE SOMETHING / LIVE IN MANNHEIM 2012
Intro: The Weight of the Stone
Echoes In Eternity
My Sanctuary
The Sea
Feeding Utopia
Walking With Ghosts
The Lifespan of a Glimpse
The Size of Light on Earth - acoustic
Eyes Wide Open - acoustic
Where Angels Fear To Tread
Embers Part I: Your Secret Is Safe With Me
Paradigm
Touchstones
The Trick Is To Keep Breathing
Outro: Themeland
plus bonus material with interviews and previously unreleased live footage

Subsignal auf Tour im Dezember 2012

12.12. Ludwigsburg, Rockfabrik
13.12. Rüsselsheim, Das Rind
14.12. Homburg/Saar, Saalbau mit RPWL
16.12. Köln, Underground

Tickets unter: http://breakout.adticket.de/Subsignal.html

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Subsignal mit neuem Drummer


SUBSIGNAL

Subsignal und Drummer Roel van Helden haben sich freundschaftlich getrennt. Roel möchte seine Karriereaktivitäten in Richtung der Metal Band Powerwolf intensivieren und kann Subsignal deshalb nicht mehr hundertprozentig zur Verfügung stehen. Sein Nachfolger ist Danilo Batdorf, der Szenekennern kein Unbekannter sein dürfte: Gemeinsam mit Subsignal Keyboarder David Bertok und Bassist Ralf Schwager war er bereits bei der deutschen Prog-Metal-Band Dreamscape aktiv. Seine Feuertaufe hat Danilo auf der zurückliegenden Subsignal-Europatour bestanden. Gemeinsam arbeitet die Band nun am Nachfolger des höchst erfolgreichen und chartsnotierten 2011er Albums ‚Touchstones‘, das im kommenden Jahr erscheinen soll. Darüber hinaus spielen Subsignal im Dezember einige Shows in Deutschland, bei denen man sich von den Qualitäten von Danilo nachhaltig überzeugen kann.

Subsignal on Tour 2012:
D 12.12. DE-Ludwigsburg, Rockfabrik
D 13.12. DE-Rüsselsheim, Das Rind
D 14.12. DE-Homburg/Saar, Saalbau (Headliner Show mit RPWL)
D 16.12. DE-Köln, Underground
Tickets: www.ADticket.de


Subsignal have a new drummer

Subsignal and drummer Roel van Helden have parted company on cordial terms. Roel intends to focus on his activities with Powerwolf and cannot pursue his job with Subsignal anymore. His replacement is Danilo Batdorf who is known for his work with German prog-metal band Dreamscape. Danilo has already successfully played the last leg of Subsignal’s European tour in April/May. At the moment, Subsignal and Danilo are working on the follow up album to the critically acclaimed CD ‘Touchstones which will be due sometime in 2013. Furthermore, Subsignal will play some more live shows in Winter 2012.

Subsignal on Tour 2012:
D 12.12. DE-Ludwigsburg, Rockfabrik
D 13.12. DE-Rüsselsheim, Das Rind
D 14.12. DE-Homburg/Saar, Saalbau (Headliner Show mit RPWL)
D 16.12. DE-Köln, Underground
Tickets: www.ADticket.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Subsignal

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Strike!

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Subsignal auf Tour im April und Mai 2012


SUBSIGNAL

Ende April und Anfang Mai werden Subsignal wieder die Fans mit Touchstones und Beautiful & Monstrous begeistern. Natüerlich gibt auch wieder den einen oder anderen Sieges Even Klassiker zuhören. Im Zuge des zweiten Tour Parts kommen die Jungs mit hochkarätigen Supportbands in folgende Städte:

Musix, Break Out, Rocks, Streetclip.tv und Rockbier

praesentieren

SUBSIGNAL

D 30.04. Aschaffenburg, Colo-Saal (Support: Flaming Row)
CH 01.05. CH-Pratteln, Galery (Support: Alias Eye)
CH 02.05. AT-Wien, Reigen (Double Headliner Show mit RPWL)
D 03.05. Hamburg, Logo (Support: Flaming Row)
D 04.05. Oberhausen, Zentrum Altenberg (Support: Soul Secret)
D 05.05. Mannheim, 7er Club (Support: Soul Secret)
D 06.05. Ingolstadt, Eventhalle Westpark (Support: Soul Secret)

Tickets: www.adticket.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Tickets für das hochprozentige Rockbier Roadshow Festival mit Edguy, Subsignal, Crow 7 & Hank Davison live am 28.12.2011 in der Rockfabrik Ludwigsburg. Warm anziehen. Zum Jahresabschluss wird es ordentlich zur Sache gehen!


Ticketvorverkauf

SUBSIGNAL


NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL charten mit Touchstones auf Platz 53 der Media Control Album 100 Charts


SUBSIGNAL

Subsignal während der Progpower Europe Festival Show posieren für ihren Sponsor Rockbier

Break Out Promotion gratuliert der Band für diesen grandiosen Charterfolg mit dem Album Touchstones welches am 30.09.2011 europaweit veröffentlicht wurde. Am 08.11.2011 wird dann Touchstones via Entertainment One in den USA und Kanada das Licht der Welt erblicken.
Break Out Promotion bedankt sich bei allen die dies ermöglicht haben: Gregor Minnig & Kerstin Blank @ Zyx Music; Charly Czajikowski @ VPS Studios; Kalle Wallner @ Farmland Studios; Kristian Kohlmannslehner @ Kohlekeller Studios; Thomas Ewerhard @ Design & More; René Fronk @ Rockbier; Bühnentechniker Christian Der Fraggle Seul und Duett- und Background Sängerin Isabel Flössel!
DANKE!

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Break Out Promotion welcomes 21 OCTAYNE


OCTAYNE

21 OCTAYNE ist eine neue Band, die sich aus den bekannten Musikern Hagen Grohe (The Joe Perry Project), Marco Wriedt (Axxis), Andrew The Bullet Lauer (Mel Gaynor) und Alex Landenburg (Axxis) formiert hat. Nachdem die einzelnen Mitglieder weitreichende Erfahrungen mit AlbumProduktionen und internationalen Tourneen gesammelt hatten, war es für sie an der Zeit, eine neue Band zu gründen, die ihre individuellen Stilrichtungen vereint. Von eingängigen Pop/RockSongs und Balladen bis hin zu härteren Klängen:

21 OCTAYNE ist der komponierte Klang des 21. Jahrhunderts die wahrhaftige Darbietung musikalischer Diversität.

Marco Wriedt: Alex Landenburg habe ich zum ersten Mal im Sommer 2008 getroffen, als wir bei Axxis einen neuen Drummer suchten. Ich betrat den Proberaum, wo Alex gerade sein Schlagzeug aufbaute. Sofort war eine unglaublich gute Chemie zwischen uns. Wir stellten fest, dass wir dieselben Bands mögen und eine gemeinsame musikalische Vision teilen. Schnell war klar: Selbst wenn Alex nicht bei Axxis einsteigen würde, wollten wir eines Tages gemeinsam eine Band gründen.

Alex: Ich kannte Andrew schon eine ganze Weile und er war meine erste Wahl, als es darum ging, einen Bassist für 21 OCTAYNE zu finden.

Im August 2010 trafen sich die drei Musiker zum ersten Mal für eine Jam Session in Süddeutschland die perfekte Magie des Augenblicks sorgte dafür, dass man die gemeinsame Vision angehen wollte.

Andrew: Wir wollten einfach mal sehen, wie es läuft und haben dann gleich stundenlang gejammed. Das war ein Riesenspass. Es fühlte sich an wie eine Familie, deren Mitglieder sich schon seit über 30 Jahren kennen.

Marco: Vom ersten Moment an wusste ich, dass wir auf unser Projekt aufbauen können die Ideen der einzelnen Musiker waren total unterschiedlich. Das gefiel mir gut, da ich immer offen für Neues bin.

Nachdem man die Instrumente besetzt hatte, schaute sich die Formation nach einem geeigneten Sänger für ihre gemeinsame Vision um. Der Bassist Andrew hatte die perfekte Lösung: Hagen Grohe der Sänger von Joe Perry.

Andrew: Plötzlich kam er mir in den Sinn! Also habe ich Hagen angerufen und er zeigte sich interessiert. Wir haben ein paar Cover Songs mit ihm gespielt und zusammen zu den Ideen gejammed, die wir bereits erarbeitet hatten. Nach nur einer Stunde waren wir uns einig: Wir hatten die Lücke geschlossen!“

Hagen: Wir haben grosse Ziele mit dieser Band und können es kaum erwarten, unsere Songs live vor einem unterschiedlichen Publikum vorzutragen. Da wir nicht auf ein musikalisches Genre festgelegt sind, bin ich mir sicher, dass wir das Gehör vieler Menschen erreichen werden und auch mit unserer Bühnenpräsenz überzeugen können.

Für die Band ist es wichtig, einen frischen Sound zu kreieren und Schranken zu überwinden. Man will den Hörer in ein neues musikalisches Zeitalter transportieren, das sich fernab von Klischees oder Zwängen bewegt. Nur der aufmerksame Zuhörer wird entdecken, welche breit gefächerten Wurzeln sich hinter der modernen Musik von 21 OCTAYNE verbergen....

21 OCTAYNE werden im Oktober bis Dezember 2011 in den VPS Studios/Hamm unter der Ägide von Starproduzent Charly Czajkowski ihr DebutAlbum einspielen, welches im April 2012 via Golden Core/ZYX Music weltweit veröffentlicht wird.

Danach wird die Band sich live den Fans und der Presse präsentieren.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Generation Prog Festival 2011

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL on Tour 2011


Pünktlich zum Release am 30.09.2011 des neuen SUBSIGNAL Output Touchstones wird die Band live unterwegs sein und den Fans die ersten Songs des neuen Longplayer live präsentieren. Besonders gespannt darf man auf die Darbietung beim diesjährigen Progpower Europe Festival in Holland sein und vor allem als Co-Headliner von Riverside beim Progressive Promotion Festival in Rüsselsheim. Ein besonderer Leckerbissen dürfte auch die Release-Show im Kölner Hard Rock Cafe werden!

Rock Hard, Musix, Break Out, Streetclip.tv
präsentieren:

SUBSIGNAL

D 24.09. DE-Nürnberg, Club Luise / Generation Prog Festival 2011
D 27.09. DE-Stuttgart, Die Röhre (Support: Soul Secret)
D 28.09. DE-München, Backstage (Support: Central Park & Soul Secret)
D 29.09. DE-Osnabrück, Lagerhalle (Support: Soul Secret)
NL30.09. NL-Baarlo, Progpower Europe Festival 2011
D 01.10. DE-Rüsselsheim, Das Rind Progressive Promotion Festival 2011
D 02.10. DE-Köln, Hard Rock Cafe


NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL - Studio Report / Interview - forthcoming album "Touchstones"



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL - TOUCHSTONES - RELEASE 30. SEPTEMBER 2011

Subsignal Band

In Spring 2011 the band started with the recordings for their second album entitled Touchstones. This time the band followed a different recording concept: Drums were done once again by Kristian Kohlmannslehner, while guitars and bass were recorded by Kalle Wallner (known for his work with RPWL and Blind Ego). Vocal recordings were done by Charly Czajkowsky ,who is the front-of-house-engineer of Subsignal. Touchstones was mixed and mastered by Kristian Kohlmannslehner.

The album contains 12 tracks with a full playing time of over 70 minutes and was produced by Markus Steffen, Arno Menses and David Bertok. Scheduled worldwide release: September 30, 2011, via ZYX/Golden Core Records. It comes in four different editions: Standard CD, Special Edition (with bonus track Wingless; this song has also appeared in a different version on the Rock for Japan-charity album, released earlier this year by AOR-Heaven), digital download, double vinyl (with two live tracks and two demo tracks). The cover of Touchstones was done by Thomas Ewerhard (known for his artwork for bands like Avantasia, Sieges Even etc.).

Subsignal are in the planning stages for their next tour in support of the new album Touchstones 2011/2012.

Subsignal Band

Tracklist CD-Version
SUBSIGNAL
Touchstones

Feeding Utopia
My Sanctuary
Echoes In Eternity
The Size Of Light On Earth
As Dreams Are Made On
Wingless
Finisterre
The Essence Called Mind
The Lifespan Of A Glimpse
Embers - Part 1: Your Secret Is Safe With Me
Touchstones
Con Todas Las Palabras

Bonustracks for the Double-Vinyl-Version

Where Angels Fear To Tread
Live from the H.E.A.T.-Festival 2010

Paradigm
Live from the H.E.A.T.-Festival 2010

Subsignal are in the planning stages for their next tour in support of the new album ‘Touchstones’ 2011/2012.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Subsignal Joins Rock For Japan - Sampler

Subsignal Joins Rock For Japan - Sampler

AOR Heaven haben sich angesichts des Erdbebens in Japan und den bislang noch immer nicht absehbaren, unfassbaren Folgen für das Land und die Bevölkerung entschieden, einen Charity-Sampler zu veröffentlichen, dessen Einnahmen gänzlich dem Deutschen Roten Kreuz gespendet werden, um beim Wiederaufbau in Japan zu helfen. Das Feedback seitens der Bands, die sich mit diesem Hard Rock-begeisterten Land identifizieren können und für diesen Zweck einen unveröffentlichten Song beisteuern wollten, war so gross, dass die 34 Plätze auf dieser 2-CD bereits nach einigen Tagen vergeben waren. Subsignal werden mit dem Song Wingless vertreten sein, der bisher noch unveröffentlicht ist und eine reine Demoversion

Diese Doppel-CD erscheint nun europaweit am 29.04.2011 über AOR Heaven.

On March 11, 2011 one of the biggest natural disasters hit the country of our close friends in Japan. The earthquake, the tsunami and the nuclear devastation and the resulting inapprehensible pictures on TV left us in sadness and depression and caused a feeling that something needed to be done to help. The original idea by the label AOR Heaven simply was to release a Melodic Rock/ Hard Rock charity album for Japan and to donate all profit of the sales income of this CD, which you are holding in your hand right now, to the Red Cross in Japan. An e-mail was sent to some bands in order to find out if any of them would be interested in participating in this project. From this point on, the idea started to move and caused massive feedback. Within the first 24 hours after this message had been sent, more than 20 highly profiled bands and artists from all over the world already had offered to take part by contributing previously unreleased material each. Since many of these bands have got a long history which is heavily connected to the Japanese country and it's loyal friends for these special kinds of musical styles, this participation means a lot for them. The songs you can hear on this record come deeply from their hearts and even though this seems to be just a small thing that can be done, all these little pieces and this also includes the income of this project and the donations as a result of it will be one part of an over-all big puzzle that may help in the end.

Folgende Bands nehmen teil/ Following Bands are on the Sampler: Big Nature * Brett Walker * Brian McDonald * Bulletrain*Chris Laney * Crown Of Thorns * Dan Reed * Dogface * Doogie White/ Pontus Norgren * Fiona * FM *Grand Design * Grand Illusion * Harem Scarem * Harlan Cage * House Of Lords * Johnny Lima * Kane'd * Legs Diamond * Mark Spiro * M.ill.ion * Mitch Malloy * Oliver Hartmann feat. Tobias Sammet * Peter Beckett * Poison Sun * Robin Beck * Royal Hunt * Shotgun Symphony * Soul Doctor * Subsignal * Tommy Denander * Tommy Heart * Tony Harnell * Torben Schmidt

www.facebook.com/rockforjapan

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL & CENTRAL PARK bei der Rock Antenne in München!

Fans oder Fake? Einer der beider Herren im Vordergrund könnte diese Frage noch beantworten (wenn man sie ihm stellen würde...). Kaum hatte Robert James Ritchie, besser bekannt als Kid Rock, das Studio der Rockantenne verlassen, waren wir mit David Bertok, dem Subsignal-Tastenzauberer zur Radio-Promo für unseren Mänchen-Gig beim Sender zu Gast. Die Moderatoren Armand Presser und Frank Stöngle legten wie gewohnt eine lässige Sendung hin. Für Jannine war es das erste Live-Interwiew im Radio und sie zeigte sich unaufgeregt von ihrer besten Seite. Artur garnierte seine Antworten auf einige der gestellten Fragen wie üblich mit Humor, lockerte das Ganze ein wenig auf, wovon sich selbst David, sonst eher sachlich-beschaulich, anstecken liess. Die zum Ende der Sendung angebotenen Frei-Tickets, -CDs und -T-Shirts gingen bei den Hörern weg wie warme Semmeln.

SUBSIGNAL bei Rock Antenne

Auf dem Foto v.l.n.r.: Armand "The Voice" Presser, Artur, Jannine, David und Frank Stängle. Die "Fans" im Vordergrund müssen nicht extra beschrieben werden... Fotografiert hat Arturs Tochter Jaqueline, die immer gerne dabei ist, wenn Trommel-Daddy zur Rockantenne fährt.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL auf Tour und neue Platte in der Mache!

SUBSIGNAL, die Band um die ehemaligen Sieges Even-Musiker Markus Steffen und Arno Menses, beenden ihre Tour zum Debütalbum 'Beautiful & Monstrous' mit fünf abschliessenden Shows im Oktober. Hier die Daten:

D 13.10.2010 München, Backstage (Support: Central Park)
D 14.10.2010 Köln, Underground (Support: Central Park)
ITA 15.10.2010 Bologna, Sottotetto (Support: Central Park)
AT 16.10.2010 Wien, Reigen (Support: Central Park)
D 17.10.2010 Wendlingen, Live Club (H.E.A.T.-Ferstival)


Danach machen sich SUBSIGNAL an die Vorproduktion des zweiten Albums, das den Titel 'The Size Of Light On Earth' tragen und im Sommer 2011 in den Läden stehen wird. Die Platte wird 11 Tracks enthalten und eine Länge von voraussichtlich 70 Minuten haben.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Subsignal on tour

SUBSIGNAL Tour 2010 Part II

Nach erfolgreich beendeter Tour mit SAGA rüsten Subsignal sich nun zum zweiten Teil ihrer Europatour. Hier sind die neuen Dates die Ticketlinks zu den einzelnen Shows gibt es unter
www.subsignalband.com

SUBSIGNAL On Tour!!!
D 13.10.2010 München, Backstage
D 14.10.2010 Köln, Underground
ITA 15.10.2010 Bologna, Sottotetto
AT 16.10.2010 Wien, Reigen
D 17.10.2010 Wendlingen, Live Club (H.E.A.T.-Ferstival)


NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Saga + Subsignal on tour

SUBSIGNAL als Support bei Saga bestätigt!

Nach dem gigantischen Erfolg in Form von Reviews und Berichten nach Release der CD Beautiful & Monstrous Ende September 2009 und nach der Support Tour bei den deutschen Krautrockern Jane im Spätjahr 2009 haben SUBSIGNAL nun den Support Slot bei der anstehenden Saga Tour gezogen. Neben den Support Slots wird auch noch Beautiful & Monstrous am 22. Februar via Cargo in England und via Koch Records in den USA veröffentlicht. Die Off Days während der Saga Tour sind wie folgt gefüllt worden d.h. bei diesen Shows werden SUBSIGNAL 70 Minuten spielen und auch einige Sieges Even Klassiker aus den Jahren 2005 - 2008 zum besten geben hier die Termine:

SUBSIGNAL On Tour!!!
D 27.03.2010 Osnabrück, Rosenhof (mit Saga)
D 29.03.2010 Hamburg, Logo (ohne Saga)
D 30.03.2010 Darmstadt, Centralstation (mit Saga)
D 31.03.2010 Paderborn, Capitol (mit Saga)
D 01.04.2010 Rüsselsheim, Das Rind (ohne Saga)
CH 02.04.2010 CH-Uster/Zürich, Rock City (ohne Saga)
D 03.04.2010 Stuttgart, LKA Longhorn (mit Saga)
D 07.04.2010 Bonn, Brückenforum (mit Saga)
D 08.04.2010 Mannheim, 7er Club (ohne Saga)
D 09.04.2010 Menden, Hubertushalle (mit Saga)
D 13.04.2010 München, Muffathalle (mit Saga)

Tickets: www.eventim.de

SUBSIGNAL confirmed to support SAGA!

After the triumphant success of their critically acclaimed 2009-debut album Beautiful & Monstrous and a support tour for German Krautrockers JANE in Fall 2009, SUBSIGNAL will now be supporting Canadian legend SAGA at their upcoming tour. Besides that, Beautiful & Monstrous will hit the stores in the UK (via Cargo) and in the USA (via Koch) on February 22, 2010. SUBSIGNAL will also play a couple of headliner shows during the leg of the SAGA-tour where you can expect a full, 70-minutes SUBSIGNAL-set list, enriched with some classics of Arno’s and Markus SIEGES EVEN period (2005-2008). Check out the following dates:

SUBSIGNAL On Tour!!!
D 27.03.2010 Osnabrück, Rosenhof (mit Saga)
D 29.03.2010 Hamburg, Logo (ohne Saga)
D 30.03.2010 Darmstadt, Centralstation (mit Saga)
D 31.03.2010 Paderborn, Capitol (mit Saga)
D 01.04.2010 Rüsselsheim, Das Rind (ohne Saga)
CH 02.04.2010 CH-Uster/Zürich, Rock City (ohne Saga)
D 03.04.2010 Stuttgart, LKA Longhorn (mit Saga)
D 07.04.2010 Bonn, Brückenforum (mit Saga)
D 08.04.2010 Mannheim, 7er Club (ohne Saga)
D 09.04.2010 Menden, Hubertushalle (mit Saga)
D 13.04.2010 München, Muffathalle (mit Saga)

Tickets: www.eventim.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

pump-band

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

PUMP unterschreiben Vertrag bei BOB MEDIA GMBH und veröffentlichen am 25. September 2009 via Fastball/Sony Music

PUMP, SONIC EXTASY

PUMP sind:
Marcus Jürgens (vox)
Aki Reissmann (guitar)
Micha Vetter (bass)
Andy Minich (drums)
Stef Bertolla (guitar)

PUMP, SONIC EXTASY

Nach Against Everyone’s Advice (2004) und Breakdown To Breakthrough (2006) legen PUMP aus dem Stuttgarter Raum mit Sonic Extasy nun ihren dritten Longplayer vor. In bester Tradition von 80er Jahre Bands wie Dokken, Skid Row oder Tesla rocken PUMP seit 2001, was Ihnen neben einer ordentlichen Fangemeind und jeder Menge Medien-Aufmerksamkeit auch persönliche Einladungen als Toursupport von Axel Rudi Pell (Tour 2005) und Queensryche (Tour 2004) eingebrachthat. überhaupt haben PUMP wohl bereits sämtliche europäischen Clubs bei Shows oder Festivals bespielt, u.a. mit Shakra, U.D.O., Saidian, UFO, Dokken, Harem Scarem, Pretty Maids, Zoo Army, Shyund Vengeance, denn die Bühne ist bekanntlich dasWohnzimmer jeder ambitionierten Rockband. Auf ihrem neuen Album Sonic Extasy schlagen PUMP nun etwas rauhere Töne an, was nicht zuletzt auch auf den Einfluss der neuen Bandmitglieder Andy Minnich (Drums) und Micha Vetter (Bass zurückzuführen ist, doch verliert der Schwaben-Fünfer zu keiner Zeit den bandtypischen Sound aus den Augen. Frontmann Marcus Jürgens singt wie gewöhnlich alles an die Wand, während das Gitarristen-Duo Aki Reissmann und Stef Bertolla den Songs die PUMPenden Melodien und Riffs verpassen. Bereits jetzt hat sich ein heimlicher Hit unter den 12 Titeln von Sonic Extasy hervorgetan: Das treibende Low Life In The Fast Lane. Natürlich kann man PUMP auch rund um den Release von Sonic Extasy wieder live erleben: U.a. beim H.E.A.T. Festival am 27.09. in der Rockfabrik Ludwigsburg, beim Air Axes Metal Festival am 10.10. in der SandäckerhalleSteinenbronn oder auf Deutschland-Tour mit den Rocklegenden UFO von 16.- 29.11.2009 in Bochum, Ludwigsburg, Hamburg und Berlin!

PUMP, SONIC EXTASY

After releasing Against Everyone’s Advice” (2004) and Breakdown To Breakthrough” (2006), PUMP – coming from the area around Stuttgart/Germany- are back with their third album Sonic Extasy”. Since 2001 PUMP play solid hard rock in the tradition of bands like Dokken, Skid Row and Tesla, celebrating the 80ies rock sound. Their solid and steadily growing fan base just loves them. PUMP got a lot of attention from the media and rock icons like Axel Rudi Pell or Queensryche personally invited them to play as a support act on their tours in 2005 and 2004 respectively. PUMP have already played many shows and festivals in nearly every European club with bands like Shakra, U.D.O., Saidian, UFO or Vengeance. Like every other ambitious rock band PUMP do feel at home on stage. PUMP'’s new album Sonic Extasy” sounds a bit rougher than its predecessors, which definitely is the influence of their new band members Andi Minich(drums) and Micha Vetter (bass guitar) - but no worries - PUMP do still sound like PUMP. Their lead singer Marcus Juergens is singing the songs with all his power and might and PUMP’s two guitarists Aki Reissmann and Stef Bertolla complete the songs with their PUMPin’ guitar riffs and melodies. Among the 12 songs on the album Low life in the fast lane” has already become a favourite. And of course you will be able to catch PUMP live at the H.E.AT. Festival at the Rockfabrik in Ludwigsburg, Germany on September 27th 2009, at the Air Axes Metal Festival in the Sandäcker Halle in Steinenbronn, Germany or on their tour with the legendary rockers UFO from Novemver 6th to November 29th 2009.

Tracklist Sonic Extasy:
1. Ready, Aim & Fire
2. Testify
3. Low Life In The Fast Lane
4. Never
5. Couldn'’t Care Less
6. Kiss Of Voodoo
7. Don'’t Get Mad Get Even
8. Burning Light
9. Ain'’t Got Enough
10. All I Could Bleed
11. Long Road To Nowhere
12. Cry For The Moon

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL UNTERSCHREIBEN BEI GOLDENCORE RECORDS / ZYX MUSIC

SUBSIGNAL

SUBSIGNAL, die neue Band der ehemaligen Sieges Even-Mitglieder Arno Menses (Vocals) und Markus Steffen (Guitars), haben bei GoldenCore Records / ZYX Music eine weltweiten Record Deal unterschrieben! Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit wird das Ende September 2009 erscheinende und 'Beautiful & Monstrous' betitelte Debüt der Band sein. Das Album wird im Mai in den Kohlekeller Studios unter der ägide von Kristian Kohlmannslehner, der bereits für das 2007 erschienene Sieges Even-Album 'Paramount' verantwortlich zeichnete, produziert. Die CD wird eine Spielzeit von 60 Minuten haben, wobei die Erstauflage als Digipack mit einem Bonustrack erscheint. Die Band umschreibt ihren Stil als progressiv, melancholisch, innovativ, emotionell, gemischt mit einer gesunden melodischen Härte. SUBSIGNAL werden ihre Livepremiere auf dem renommierten Night of the Prog-Festival am 11. Juli auf der Loreley feiern. Eine Tournee ist für Herbst/Winter 2009/10 geplant.

SUBSIGNAL SIGN WITH GOLDENCORE RECORDS / ZYX MUSIC

SUBSIGNAL, the new Band of former Sieges Even-members Arno Menses (Vocals) and Markus Steffen (Guitars), have signed a worldwide record deal with GoldenCore Records/ ZYX Music! The first result of the new collaboration will be SUBSIGNAL'’s first album entitled ‚Beautiful & Monstrous‘, which is set for a tentative release in late September 2009. The CD will be recorded during May under the direction of co-producer Kristian Kohlmannslehner, who is known for his work on Sieges Even'’s 2007-release ‘Paramount’. The album will have an approximate playing time of 60 minutes. The first edition comes with a stylish digipack cover and one bonus track. SUBSIGNAL define their music as progressive, melancholic, cutting-edge, emotional, blended with a good portion of melodic heaviness. The band will celebrate their live premiere at the famous Night of the Prog-Festival, to be held on July 11 at the Loreley, Germany. A full tour is planned for Autumn/Winter 2009/10.

SUBSIGNAL LINE-UP:
Markus Steffen (Guitars)
Arno Menses (Vocals)
Ralf Schwager (Bass)
David Bertok (Keyboards)
Roel van Helden (Drums)

Internet: www.subsignalband.com / www.myspace.com/subsignalband
www.goldencore.de / www.myspace.com/goldencorerecords

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

25 Jahre MAD MAX

MAD MAX

'here we are' passender und symbolischer hätte der Titel des neuen MAD MAX Albums, das auf dem Label von A-Minor-Records, Switzerland erscheint, nicht gewählt werden können. Mit "here we are" feiern MAD MAX einerseits ihr 25- jähriges Bandjubiläum nach immerhin 7 Alben, Touren durch ganz Europa mit DEEP PURPLE, ALICE COOPER und weiteren Rock-Grössen beschreiten aber andererseits in vielerlei Hinsicht auch neue Wege.
Den Kern der Band bildet das Trio Bergmann, Breforth, Voss. Die Schlagzeugparts auf "here we are" wurden von Drum Superstar Mark Schulman (PINK, CHER, FOREIGNER) in Venice Beach, California eingespielt. Michael Voss (Lead Vocals, Guitars), Jürgen Breforth (Guitars) und Roland Bergmann (Bass, Backing Vocals) wollten den Fans natürlich zum 25-jährigen Jubiläum etwas ganz Besonderes bieten, gleichzeitig aber auch ein klares Statement abgeben, dass die Band im Hier und Jetzt agiert. Ein Recyceln alter Songs kam für Michael, Jürgen und Roland nicht in Frage. Ganz im Gegenteil - "here we are" enthält 14 (!!!) neue Songs mit einer Gesamtspielzeit von mehr als 56 Minuten! Wie bringt man Vergangenheit und Zukunft zusammen? Wie kann man den Fans zeigen, dass die Band kreativer ist denn je? Wie kann man auch neue Hörer dazugewinnen? Wie so oft im Leben war die Lösung eigentlich ganz einfach! Man lädt gute Freunde aus allen Teilen der Welt ein, um eine ganz besondere Idee umzusetzen. Mit jedem der befreundeten Musiker sollte ein Song zusammen komponiert werden sozusagen ein interaktives Songwriting wie es in dieser Art wohl einmalig war. Und tatsächlich konnten sich MAD MAX auf ihre Freunde verlassen: JOE LYNN TURNER (ex-RAINBOW, ex-DEEP PURPLE), DON AIREY (DEEP PURPLE), MICHAEL SCHENKER (MSG), JEFF SCOTT SOTO (ex- JOURNEY, TALISMAN), OZ FOX (STRYPER), KEN TAMPLIN (ex- JOSHUA, TAMPLIN), BERNIE TORME (ex- GILLAN, ex- OZZY OSBOURNE), AXEL RUDI PELL (ARP), WOLF HOFFMANN (ACCEPT), DAVID READMAN (PINK CREAM 69), SASCHA GERSTNER (HELLOWEEN) und MARC STORACE (KROKUS). Sie alle steuerten Ideen, Melodien oder Gitarrenriffs bei, aus denen das MAD MAX Songwriterteam Michael und Jürgen dann die fertigen Songs formte. Zur Qualität der so entstandenen Songs sei hier stellvertretend für alle teilnehmenden Künstler das Zitat von DON AIREY von DEEP PURPLE zu dem mit ihm komponierten Titel Where the winds blow genannt: Hi, Michael! Du erstaunst mich immer wieder, aber noch nie so wie jetzt als ich unseren fertigen Song hörte. Fantastische Arbeit – mach’ weiter so!

"here we are" ist aber nicht nur der Titel des Albums, sondern auch der Titel der ersten Single. Tatsächlich war es der letzte Song, der für das Album komponiert wurde. Michael Voss setzte sich mit seinem Freund JAN LöCHEL (Komponist für H-BLOCKX und REAMMON) zusammen, und schnell war beiden klar, dass sie den perfekten Titelsong gefunden hatten, den Song, der für die Vergangenheit und die Zukunft von MAD MAX steht. In Berlin entstand ein rasanter Videoclip zu "here we are", in dem Michael, Jürgen und Roland einigen gefährlichen Versuchungen widerstehen müssen, um am Ende für ihre Fans zu rocken!

Nach einer überaus erfolgreichen Europa Tournee im Vorprogramm von Axel Rudi Pell im Januar/Februar 2009 geben MAD MAX diesen Sommer weitere Konzerte, um ihr 25-jähriges Bandjubiläum mit ihren Freunden und Fans gebührend zu feiern.

Mad Max
plus Special Guest
Crush Zac Begg And A Friend (feat. Kai Noll bekannt aus der RTL-TV-Serie Unter Uns”)

NL 12.06.2009 NL-Kerkrade, The Rock Temple
CH 13.06.2009 CH-Uster/Zürich, Rock City
D 14.06.2009 DE-Hamburg, Logo
D 15.06.2009 DE-Rüsselsheim, Das Rind
D 16.06.2009 DE-Ludwigsburg, Rockfabrik
D 17.06.2009 DE-München, Garage De Luxe
D 18.06.2009 DE-Ingolstadt, Paradox
D 19.06.2009 DE-Mannheim, 7er Club
D 20.06.2009 DE-Köln, Underground
D 21.006.2009 DE-Münster, Sputnik

www.myspace.com/madmaxmusic

Tickets: www.manoticket.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SUBSIGNAL unterschreiben bei Break Out Promotion

Subsignal
V.L.N.R.: Roal Van Helden, Ralf Schwager, Markus Steffen, Arno Menses

SUBSIGNAL wurde im Jahr 2007 von den Sieges Even-Mitgliedern Arno Menses (Vocals) und Markus Steffen (Guitars) zunächst als Projekt gegründet. Erstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit war der Song ‚A Wallflower On The Day Of Saint Juliana‘, der unter dem Titel ‚Eyes Wide Open‘ auf dem 2007 Sieges Even Release ‚Paramount‘ veröffentlicht wurde. Nachdem Arno Menses und Markus Steffen Sieges Even im Sommer 2008 verließen, suchten beide nach geeigneten Musikern, um SUBSIGNAL zu einer echten Band werden zu lassen. Den Bass übernahm Ralf Schwager, der auch bekannt ist für seine Arbeit mit der deutschen Progband Dreamscape. Eine weitere Kreativgröße fand sich schließlich in Gestalt des Engländers Alan Williamson, der neben Gitarre auch für die Keyboards verantwortlich zeichnet. Komplettiert wurde das Line-Up mit dem holländischen Drummer Roel van Helden, der außerdem noch bei Sun Caged spielt.

SUBSIGNAL sehen sich als progressive Rockband, die offen ist für die unterschiedlichsten Einflüsse und Spielarten (etwa AOR, Metal, etc.). Sie umschreiben ihre Musik als melancholisch, innovativ, emotionell und melodisch. Arno und Markus wollen mit der neuen Band dort anknüpfen, wo Sieges Even aufhörte, allerdings mit größerer musikalischer Offenheit und stärkerer Bühnenpräsenz. Und das Wichtigste: SUBSIGNAL ist eine Band!

SUBSIGNAL werden ihre erste CD im Frühjahr 2009, vermutlich unter der ägide von Kristian Kohlmannnslehner, der bereits für die Produktion von Sieges Evens ‚Paramount‘ verantwortlich zeichnete, einspielen. Der Titel des Albums lautet ‚Beautiful and Monstrous‘, und die ursprünglich für SUBSIGNAL geschriebene Version von ‚Eyes Wide Open‘ wird ebenfalls auf der CD erscheinen. Erste Shows und eine Tour sind für das kommende Jahr geplant.

LINE-UP:
Markus Steffen (Guitars)
Arno Menses (Vocals)
Ralf Schwager (Bass)
Alan Williamson (Guitars, Keyboards)
Roel van Helden (Drums)

Internet:
www.subsignalband.com und www.myspace.com/subsignalband


SUBSIGNAL, originally intended as a side project, was founded in 2007 by the former Sieges Even-members Arno Menses (Vocals) and Markus Steffen (Guitars). The first result of this collaboration was the song ‚A Wallflower On The Day Of Saint Juliana‘, which made its way to the 2007 Sieges Even album ‘Paramount’ under the title ‚Eyes Wide Open‘. After Arno Menses and Markus Steffen had left Sieges Even in summer 2008, they were looking for adequate musicians to turn SUBSIGNAL into to a real, functional band. The first guy to join the new outfit was bass player Ralf Schwager, known for his work with German progband Dreamscape. The next one to come into the band was the British prog gem Alan Williamson, who is responsible for the keyboards and guitar. Drummer Roel van Helden, known for his collaboration with Dutch band Sun Caged, completed the line up in September 2008.

SUBSIGNAL define themselves as a progressive rock band, which is open to different styles and genres (e.g. AOR, Metal, etc.). They describe their music as melancholic, innovative, emotional and highly melodic. Arno and Markus aim to tie in with SUBSIGNAL to where Sieges Even stopped, with the difference of being more open musically and showing a stronger presence on stage. The most important thing: SUBSIGNAL is a band!

SUBSIGNAL will record their first CD in spring 2009, most likely with producer Kristian Kohlmannnslehner who was also responsible for Sieges Even’s ‚Paramount‘-album. The album will be entitled ‚Beautiful and Monstrous‘ containing about 10 tracks including SUBSIGNAL'’S original version of ‚Eyes Wide Open’. First showcases and a full tour are planned as well for the next year.

LINE-UP:
Markus Steffen (Guitars)
Arno Menses (Vocals)
Ralf Schwager (Bass)
Alan Williamson (Guitars, Keyboards)
Roel van Helden (Drums)

Internet:
www.subsignalband.com und www.myspace.com/subsignalband

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Sieges Even haben sich aufgelöst!

Aufgrund interner Differenzen haben sich SIEGES EVEN aufgelöst - somit macht eine weitere Zusammenarbeit keinen Sinn mehr. Die Band bedankt sich bei allen, die sie im Laufe der Jahre in irgendeiner Form unterstützt haben.

Sänger Arno Menses und Gitarrist Markus Steffen werden sich ihrer neuen Band SUBSIGNAL widmen.

Arno Menses arbeitet weiterhin auch mit seiner Band BONEBAG.

-

Sieges Even are disbanded. Due to internal differences the Band decided to split up. Thanks everybody who helped the Band over the years.

Singer Arno Menses and Guitar Markus Steffen will pursue their new Band SUBSIGNAL.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

When PROG and AOR unite... SIEGES EVEN auf Tour mit JOURNEY!

Einigen schien die Idee, eine Band wie SIEGES EVEN mit der Rocklegende JOURNEY auf Tournee zu schicken, anfangs befremdlich. Wie kann das zusammengehen? Eine Band des progressive-Rock-Genres im Vorprogramm eines AOR-Millionensellers? Man muss als Musiker vor jedem Publikum bestehen können so lautet jedenfalls mein Credo. Doch zugegebenermaßenŸen hatte auch ich die Befürchtung, dass die Kombination vielleicht nicht passen, zu extrem sein könnte. So fuhren wir also am 10. Juni 2008 mit einigen Zweifeln im Bauch zur ersten Show nach Köln ins dortige E-Werk. Der erste Eindruck der Organisation vor Ort war beeindruckend: Ein HöchstmaŸ an Professionalität allerorts, Bühnentechnik vom Feinsten. Nachdem wir den wahrscheinlich kürzesten Soundcheck unserer Karriere machen konnten (wir konnten genau einen halben Song anspielen), legte sich unsere Anspannung allmählich: Neal Schon und Dean Castronova kamen zu uns und wünschten uns viel Erfolg. Dann: Showtime! 40 Minuten rocken vor einem Publikum, von dem maximal 1% der Name SIEGES EVEN geläufig war. Wie würden die Reaktionen ausfallen? Nach dem ersten Song, ‚When Alpha and Omega Collide‘, von unserer letzten CD ‚Paramount‘, war klar, dass alles Befürchtungen, Zweifel, ängste unbegründet waren. Wir wurden mehr als freundlich aufgenommen. Der Sound auf der Bühne war, wie bei allen drei Shows, fabelhaft – wir fühlten uns groߟartig! Songs wie ‚Unbreakable‘, ‚The Lonely Views of Condors‘, A‚Iconic‘ oder ‚The Weight‘ kamen – und das war für uns die wichtigste Erkenntnis – bei einem Publikum an, dass normalerweise eine ganz andere Musik degustiert. Die folgenden Shows in Karlsruhe und Bamberg bestätigten unseren Eindruck nachhaltig. Die überwältigenden Reaktionen auf unsere Single ‚Eyes Wide Open‘ lieߟen uns kalte Schauer über den Rücken laufen – und natürlich: wir waren uns sicher, dass genau diese Nummer bei einem JOURNEY-Publikum ankommen würden. Dass sich Neal Schon und Dean Castronova unsere Konzerte in Karlsruhe und Bamberg angesehen haben, war für uns eine ganz besondere Auszeichnung. Was bleibt am Ende? Die groߟartige Erfahrung mit einer großartigen, sympathischen Band gespielt haben zu dürfen und die Gewissheit, dass Genres letztlich nur Grenzen ziehen, die unnötig sind. Entscheidend ist allein die Qualität der Musik, egal ob Prog oder AOR.
Markus Steffen (Gitarre Sieges Even)

Sieges Even & Journey

When PROG and AOR unite... SIEGES EVEN on the road with JOURNEY!

For some people the idea seemed strange to send a band like SIEGES EVEN on the road with a living legend like JOURNEY. How could that work out? A band from the progressive-rock-genre as a support act for an AOR-million seller? As a musician you have to cope with any kind of audience at least, that'’s my credo. And yet, I had some doubts too if this package could work for the audience. On June 10, 2008, we met in Cologne for the first of three shows with strange feelings of uncertainty in our stomachs. The first impression of the whole organization there was impressive: A maximum of professionalism everywhere, a stagecraft we haven'’t seen and experienced before. After having played the shortest sound check in our career (we were allowed to play one half of a song), both pressure and uptightness eased: Neal Schon and Dean Castronova came to us, wishing us all the best for the show. And then: Showtime! We had 40 minutes to convince an audience of which at most 1% was familiar with the name SIEGES EVEN. How would they respond to our stuff? After the first song, ‚When Alpha and Omega Collide‘, from our last CD ‚Paramount‘, it was pretty obvious that all our fears and doubts were causeless. The crowd was more than friendly and open to us (and keep in mind that they haven'’t expected a support band at all!). The sound on stage was fantastic, so we could really enjoy our playing! Songs like ‚Unbreakable‘, ‚The Lonely Views of Condors‘, ‚Iconic‘ or ‚The Weight‘ were more than well received. This was probably the most important experience for us: People did not care about the genre SIEGES EVEN normally stands for, they simply liked the songs, the music, the fun we had on stage. On the following shows in Karlsruhe and Bamberg the impression we had was reaffirmed. The stunning reactions to our single ‚Eyes Wide Open‘ gave us the creeps and of course: we were pretty sure that this particular piece was simply made for a JOURNEY-audience. Besides that, it was a great honor that Neal Schon and Dean Castronova stood beside the stages in Bamberg and Karlsruhe, watching our whole set. What remains in the end? The great experience of having had the opportunity to play with a great and very friendly band like JOURNEY! And the certainty that there is no use in being afraid of different musical genres: It is the music and the song that count in the end!
Markus Steffen (Guitar Sieges Even)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN veröffentlichen erste Live CD

Sieges Even Cover Sieges Even

Endlich ist es soweit und Sieges Even veröffentlich am 25. Juli via Insideout/SPV weltweit ihr erstes Livealbum. Betitelt ist es mit Playgrounds und wurde während der letztjährigen Paramount - Tour aufgenommen. Arno, Markus, Alex und Oliver entfachen ein wahres musikalisches Freudenfeuer und man wird sich daran nicht satt hören können. Neben einer Mischung aus The Navigating By The Stars und Paramount wurden auch die alten Stücke The Waking Hours und These Empty Places in restaurierter Version mit aufgenommen. Um ihre aussergewöhliche Dominanz deutscher Prog-Rock-Bands zu untermauern werden die Jungs diesen Sommer auch wieder kräftig Live Präsenz zeigen der jüngste Coup sind die Support Slots bei den Journey Shows in Deutschland hier die wichtigsten Dates:

SIEGES EVEN - Playgrounds 2008

D 11.05. DE-Gelsenkirchen, Amphitheater (Rock Hard Festival 2008)
D 10.06. DE-Köln, E-Werk (mit Journey)
D 11.06. DE-Karlsruhe, Schwarzwaldhalle (mit Journey)
D 14.06. DE-Bamberg, Jako Arena (mit Journey)
D 20.07. DE-St. Goarshausen, Loreley (Night Of The Prog Festival 2008)
D 25.07. DE-Rottenburg/Seebronn (Rock Of Ages Festival 2008)
I 27.07. POR-Lagoa/Faro, (Lagoa Burning Festival 2008)
I 29.11. IT-Bologna, Sottotetto

mehr Shows folgen im November 2008!

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART Tour mit The Poodles

Nach absolvierter Deutschland Tour mit UFO im Spätjahr 2007, rüsten die Melodic Hard Rocker aus Deutschland und Schweden zum zweiten Teil ihrer Sinsister Mind Europa Tournee zusammen mit den Shooting Stars aus Schweden, The Poodles. Ende April/Anfang Mai wird dann nochmals Italien, die Schweiz und Headbanger´s Ballroom in Hamburg gerockt!

Jaded Heart & The Poodles

D 30.03. DE-Ludwigsburg, Rockfabrik
D 01.04. DE-Augsburg, Spectrum
CH 02.04. CH-Pratteln, Z7
D 03.04. DE-Bochum, Matrix
NL 04.04. NL-Helmond, Plato
D 05.04. DE-München, Metropolis
I 06.04. IT-Verona, Lucille
E 08.04. ESP-Barcelona, Mephisto
E 10.04. ESP-Sevilla, Sala Q
E 11.04. ESP-Madrid, Heineken
E 12.04. ESP-Bilbao, Bilbo Rock
E 14.04. DE-Hettenleidelheim, Escape Musik Club
Tickets unter: www.mspromo.de

Jaded Heart

I 30.04. IT-Bologna, Bologna Rock City
I 01.05. IT-Prato, Siddharta Club
I 02.05. IT-Verona, Lucille
I 03.05. IT-Mozzate, Motorockas
CH 04.05. CH-Zürich/Uster, Rockcity
D 10.05. DE-Hamburg, Headbanger´s Ballroom
D 11.05. DE-Hamburg, Headbanger´s Ballroom


NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Jaded Heart mit Sinister Mind in den Startlöchern



Jaded Heart haben ebenfalls die Aufnahmen zu ihrem neuen Longplayer Sinister Mind abgeschlossen. Ab 19.10. wird Sinister Mind via dem italienischen Premium Label Frontiers weltweit veröffentlicht. Die Band hat sich nun gänzlich von der Bormannschen Aera abgekuppelt und legen nun ein völlig eigenständiges und durch die beiden Schweden Johan Fahlberg (Vocals) und Peter östros (Gitarre) beeinflusstes melodisches Hardrock Album vor. Gleich nach Veröffentlichung von Sinister Mind werden Jaded Heart wieder auf Tour gehen um ihren neuen Output den Fans zu präsentieren. Dafür hat sich die Band als Support bei den legendären UFO mit eingeklinkt. Dazu kommt noch der Festivalauftritt beim mittlerweile legendären Firefest in Nottingham/England hier die Tourdates:

Jaded Heart

D 23.10. DE-Köln, Kantine (mit UFO)
D 24.10. DE-Reichenbach, H2O (mit UFO)
D 25.10. DE-Ratingen, Tom On The Rocks (Releaseparty zu Sinister Mind)
GB 27.10. GB-Nottingham, Firefest
D 06.11. DE-Essen, Weststadthalle (mit UFO)
D 07.11. DE-Frankfurt, Batschkapp (mit UFO)
D 08.11. DE-Hannover, Bluesgarage (mit UFO)




NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Sieges Even haben "Paramount" im Kasten

Es ist geschafft - Sieges Even haben die Aufnahmen zu ihrem siebten Longplayer "Paramount" abgeschlossen. Zusammen mit Charts Produzent Kristian Kohlmannlehner ist der Band ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere gelungen - schon nach dem Vorgängeralbum "The Art Of Navigating By The Stars" war das unerschöpfliche Potenzial der Band erkennbar, welches für "Paramount" weiter ausgeschöpft wurde. "Paramount" wird am 21.09.2007 von Insideout Music via SPV weltweit veröffentlicht. Ab 5.10.2007 werden Sieges Even dann auf Tour sein und ihr neues Masterpiece live präsentieren. Als Support haben Sieges Even die ebenfalls aus München stammende Progmetal-Kapelle Dreamscape eingeladen - einzig bei der Show im Wiener Reigen werden die Lokalmatadoren Conxious eröffnen. Ständig die aktuelles News gibts unter www.siegeseven.com

Foto: Sieges Even mit Produzent Kristian Kohlmannslehner



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

"Sophisticated" & "Uneven" wieder erhältlich!!!

Das wird viele Fans von Sieges Even freuen - "Sophisticated" und "Uneven" sind remastered wieder veröffentlicht worden. Die als sehr rar geltenden CDs (wurden bei Ebay bis zu 80,- euro pro Stück gehandelt) wurden in den Kohlekeller Studios von Kai Stahlenberg remastered und die Booklets neu überarbeitet und mit Liner-Notes von Schlagzeug Wunderkind Andreas "Neudi" Neuderth versehen. Erwerben kann die gesuchten Stücke spätestens bei der Sieges Even Tour im Oktober - wer nicht warten will kann sich die Silberlinge direkt unter www.quixote-music.de bestellen.



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Bonebag´s "Noli Me Tangere" veröffentlicht

Die holländische Band Bonebag um den Sieges Even Frontmann Arno Menses hat nun ihr Debut "Noli Me Tangere" veröffentlicht. Nachdem Kai Stahlenberg aus den Kohlekeller Studios letzte Hand an den Mix gelegt hatte ist nun das innovativ-pop-rockige Werk über Quixote Music aus Heidelberg veröffentlicht worden und wird wohl neben allen Sieges Even Fans auch viele neue Fans erfreuen. Im Herbst sowie im Frühjahr 2008 werden Bonebag "Noli Me Tangere" live präsentieren - über Tourdates wird rechtzeitig informiert. Ansonsten einfach mal bei: www.quixote-music.de oder www.bonebag.nl vorbeischauen.



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

paramount tour 2007 - SIEGES EVEN & Dreamscape

D 05.10. DE-München, Metropolis
D 06.10. DE-Weiher, Musichall
NL 07.10. NL-Baarlo, Progpower Europe Festival 2007
D 08.10. DE-Hamburg, Markthalle
D 09.10. DE-Aschaffenburg, Colosaal
D 10.10. DE-Stuttgart, Die Röhre
D 11.10. DE-Oberhausen, Zentrum Altenberg
CH 12.10. CH-Uster/Zürich, Rock City
A 13.10. AT-Wien, Reigen
D 14.10. DE-Reichenbach, Bergkeller
D 15.10. DE-Bünde, Universum
D 16.10. BE-Verviers, Spirit of 66
D 15.11. DE-Berlin, Live Style (ohne Dreamscape)
D 16.11. DE-Rüsselsheim, Rindprog Festival (ohne Dreamscape)
NL 17.11. NL-Geleen, Rocco´s Cafe (ohne Dreamscape)
Ticket: www.manoticket.de / Tel.: 07251/981672

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Bonebag signen bei Quixote Music

Bonebag, die Band des Sieges Even Sängers Arno Menses hat einen Vertrag bei Quixote Music in Heidelberg unterschrieben. Das Debüt-Album "Noli Me Tangere" wir Anfang September veröffentlicht. Arno Menses, der ja bei Sieges Even das Mikro bedient, schwingt in seiner eigenen Band Bonebag die Trommelstöcke und überläßt seinem Mitstreiter Ronald den Gesang. Geboten wird eine Mischung aus poppigen bis hin zu progressiven Elementen. Das klingt intelligent, innovativ und hitverdächtig! Das Bild zeigt: Arno Menses und Quixote Boss Stephan Weber bei der Vertragsunterzeichnung!



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN Paramount Tour 2007

musix, break out, eclipsed
proudly present
SIEGES EVEN & guest
05.10. D DE-München, Metropolis
06.10. D DE-Weiher, Musichall
07.10. NL NL-Baarlo, Progpower Europe Festival 2007
08.10. D DE-Hamburg, Markthalle
09.10. D DE-Aschaffenburg, Colosaal
10.10. D DE-Stuttgart, Die Röhre
11.10. D DE-Oberhausen, Zentrum Altenberg
12.10. CH CH-Uster/Zürich, Rock City
13.10. A A-Wien, Bach Club
14.10. D DE-Reichenbach, Bergkeller
15.10. D DE-Bünde, Universum
16.10. D B-Verviers, Spirit of 66
Tour wird fortgesetzt!!!
Ticket: www.manoticket.de / Tel.: 07251/981672

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Jaded Heart unterzeichnen Vertrag bei Frontiers!

Jaded Heart haben einen Vertrag bei der italienischen Company Frontiers unterzeichnet. Momentan befinden sich die Jungs beim Sonwriting und werden mit den Aufnahmen zum "Helluva Time"-Nachfolger im März 2007 beginnen. Produziert wird das Ganze von Michael Voss und Jaded Heart, mixen wird Chris Laussmann und Dennis Ward wird für das Mastering verantwortlich sein. Alle Weichen für ein hervorragendes Album sind gestellt.



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Jaded Heart signed a new agreement with Frontiers Records!

Jaded Heart signed recently a new agreement with Frontiers Records for the production of their forthcoming studio album. The group has been busy writing new tracks recently and among the new titles there are See The Light, Crazy, Crush That Fear and You Can't Deny. The new album will be recorded during the spring 2007 for a release pencilled in the fall. You can expect another solid and riveting melodic Hard Rock album from Germany's finest!

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS



NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

PUMP unterzeichnen Management-Vertrag mit BREAK OUT PROMOTION

Die Stuttgarter Hardrocker von PUMP haben einen Management-Vertrag mit BREAK OUT PROMOTION (u.a. SIEGES EVEN, JADED HEART, CHARADE) unterzeichnet. Nach ihrem letzten Album Breakdown To Breakthrough hat sich die Truppe nun im Rehearsal-Raum verschanzt, um mit Hochdruck am Nachfolger zu komponieren. Dazu Saenger Markus Juergens: Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mike Moeller und BREAK OUT PROMOTION, die seit Jahren mit ihrem Einsatz beweisen, daß auch für Bands unseres Genres noch richtig was gehen kann. Wir tuefteln gerade an einem gemeinsamen Konzept, das uns alle einen grossen Schritt nach vorn bringen sollte. Mehr News dazu in Kuerze.”



PUMP ink Management-deal with BREAK OUT PROMOTION

The Stuttgart-based Hardrockers PUMP have inked a management-deal with BREAK OUT PROMOTION (SIEGES EVEN, JADED HEART, CHARADE). After their latest album Breakdown To Breakthrough” the guys are in the rehearsal-room now to work with full-esteem on the follow-up. Frontman Markus Juergens: We are looking forward to the cooperation with Mike Moeller and BREAK OUT PROMOTION, who proof for years now that the time for bands like us is definitely not over. We'’re heavily working on a new concept that will bring us forth big time. More news to follow.”

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART müssen Show in Oberhausen verschieben - Neuer Termin am 10.12.2006

Keine guten Nachrichten gibt es derzeit aus dem JADED HEART-Lager zu vermelden. Da die Band sich gerade auf einer straff organisierten Tour durch Deutschland, Schweiz und Spanien befindet, hat der "Krankheitsdämon" zugeschlagen. JADED HEART-Sänger Johan Fahlberg, der schon seit einigen Tagen schwer angeschlagen ist und mit Magen-Darm-Beschwerden sowie übelkeit zu kämpfen hat, war deshalb gezwungen die Show in Oberhausen, T-Club abzusagen. Zwar versuchte man bis zuletzt dem Problem medikamentös Herr zu werden, doch nach dem Auftritt am Samstag, 06.05.06 im Hamburger Headbangers Ballroom, schob Johans Körper einen Riegel vor eine Performance am Sonntag 07.05.06 in Oberhausen.
JADED HEART bedauern die Absage zutiefst - haben allerdings eine positive Nachricht für ihre treuen Fans: Der neue Termin steht - bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

JADED HEART, MAD MAX & special guest: PAGANINI
08.05. Wetzlar, Franzis
09.05. CH-Uster/Zürich, Rock City
10.05. München, kleine Elserhalle
12.05. ES-Santander, Dmanu
13.05. ES-Madrid, Ritmo y Compas
10.12. Oberhausen, Zentrum Altenberg
Ticketservice: www.manoticket.de
Tel.: +49 (0) 7251-981 672

DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND -- DRINGEND

Liebe Medienpartner, heute wir sind auf eure schnelle Unterstützung angewiesen!!!!

Wie wir soeben erfahren haben, wurde dem örtlichen Veranstalter der JADED HEART, MAD MAX, PAGANINI-Show in Pfungstadt, Steakhaus Gaucho die Konzession aufgrund von Insolvenz entzogen. In einer "Nacht und Nebelaktion" wurde nun ein Ausweichvenue in relativer Nähe zum angedachten Auftrittsort gefunden - daraus ergibt sich folgender Termin:

05.05. Alzey, Oberhaus (www.oberhaus-alzey.de)

Bitte weist "online", "on Air" oder "printtechnisch" bitte DRINGEND auf diese änderung hin!!!!
Bereits für Pfungstadt gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für Alzey, Oberhaus!!!!

URGENT -- URGENT -- URGENT -- URGENT -- URGENT -- URGENT -- URGENT -- URGENT -- URGENT

Dear media-partners, today we really depend on your quick support!!!!

As we were told of today, the local-promoter of the JADED HEART, MAD MAX, PAGANINI-Show in Pfungstadt, Steakhaus Gaucho went bust/bankrupt. As you might understand we were heavily struggling to get a suitable substitute-venue close to the place where the show was originally planned - therefore this is the new date:

05.05. Alzey, Oberhaus (www.oberhaus-alzey.de)

Please spread this change "online", "on Air" or "printy"!!!!
The tickets already bought for Pfungstadt stay valid for Alzey, Oberhaus!!!!

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

BARISH KEPIC verlaesst JADED HEART

Mit sofortiger Wirkung haben sich die Wege von Gitarrist BARISH KEPIC und den restlichen JADED HEART-Musikern AXEL KRUSE (drums), HENNING WANNER (keys), MICHAEL MUELLER (bass) und JOHAN FAHLBERG (vocals) getrennt. Die freundschaftliche Trennung erfolgte in beiderseitigem Einvernehmen, sodass es zu keiner unschoenen Schlammschlacht im gesamten Blaetterwald kommen wird.
KEPIC, seit 1998 festes Bandmitglied und Co-Songwriter, wird bald wieder musikalisch von sich hoeren lassen, wohingegen der Rest der Truppe die in Kuerze anstehenden Festivalshows mit einem Aushilfsgitarristen bestreiten werden. Bis zur Headliner-Tour im Mai (mit MAD MAX und PAGANINI) wird man allerdings schon ein neues, festes Bandmitglied an der Sechssaitigen praesentieren koennen.
Die Auditions sind bereits in vollem Gange.



JADED HEART split with BARISH KEPIC

From today on the ways of guitar-player BARISH KEPIC and the remaining JADED HEART-musicians AXEL KRUSE (drums), HENNING WANNER (keys), MICHAEL MUELLER (bass) and JOHAN FAHLBERG (vocals) are being separated. The extremely friendly "divorce" was agreed by both parties and therefore there will be no unqualified "media-massacre".. KEPIC, constant band-member and co-songwriter since 1998, will soon return musically while the rest of the guys will play the nearest festival-shows coming with a substitute guitar-player.
Till the headlining-tour kicks off in May (with MAD MAX and PAGANINI) JADED HEART will present a new, permanent axe-man. Auditions are already scheduled.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART rocken den Sommer 2006

Break Out, Rock It, Musix, Melodic Journey, My Revelations, MusicBuyMail praesentieren:



JADED HEART, MAD MAX + special guests: PAGANINI
01.05. Berlin, Rock Style
02.05. Ludwigsburg, Rockfabrik
03.05. Ingolstadt, Paradox
04.05. Osnabrueck, Lagerhalle
05.05. Pfungstadt, Steakhaus Gaucho
06.05. Hamburg, Headbangers Ballroom
07.05. Oberhausen, Turbinenhalle/T-Club
08.05. Wetzlar, Franzis
09.05. CH-Uster/Zuerich, Rock City
10.05. Muenchen, Garage
12.05. ES-Santander, Dmanu
13.05. ES-Madrid, Ritmo y Compas

Tourveranstalter: Break Out Promotion
Ticketservice: www.manoticket.de
Tel.: +49 (0) 7251-981 672

Presse-Downloads:
JADED HEART: www.music-consult.de (EPK-Sektion)
MAD MAX: www.germusica.de (Press Downloads)

special show:

JADED HEART & CASANOVA
20.07. D-Heidelberg, Schwimmbad Music Club

festival dates 2006:

25.03. D-Balingen, Eberthalle / X-Large-Festival 2006
24.06. F-Saint Martin De Fontenay, Rockalies-Festival 2006
08.06. - 10.06. S-Sölversborg, Sweden Rock Festival 2006
21.07. D-Schliersee, Spinnradl am Spitzingsee / Blaze Of Glory Festival 2006

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART rocken den Sommer

Kaum hat das neue Jahr begonnen haben Jaded Heart schon die ersten Festivaldates am Start. So rockt der Duisburg-Fünfer unter anderem bei diesjährigen Sweden Rock Festival. Weitere Shows sind in Vorbereitung
25.03. Balingen, Eberthalle X-Large-Festival II
08.-10.06. S-Sölvesborg, Sweden Rock Festival 2006
24.06. F-Saint Martin de Fontenay, Rockalies Festival
21.07. Bad Tölz, Festival

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

REBELLION

Auch die True Metaller Rebellion sind extrem emsig und geben hiermit die nächsten Dates bekannt:
04.03. Paderborn, Kulturwerkstatt
01.04. Nanzdietschweiler, Kurpfalzhalle
17.-19.08. Abtsgmünd, Summer Breeze Festival

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN-Europatournee 2005/2006

03.12.2005 GR-Larissa, B-Live Music House
04.12.2005 GR-Athen, Underworld
11.12.2005 RUS-Moskau, B 2
06.01.2006 NL-Amstelveen, P 60*
07.01.2006 NL-Weert, De Bosuil*
08.01.2006 B-Vosselaar, Biebob*
09.01.2006 F-Paris, La Boule Noire*
10.01.2006 CH-Pratteln, Z 7*
11.01.2006 Aschaffenburg, ColosSaal*
12.01.2006 Essen, Zeche, Carl*
13.01.2006 Karlsruhe, Substage*
(mit DEADSOUL TRIBE)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

New SIEGES EVEN Tourdates

SIEGES EVEN
03.12.05 GR-Larissa, B-Live Music House
04.12.05 GR-Athen, Underworld

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART supporten HELLOWEEN

Deutschlands Melodic Rock-Finest” JADED HEART supporten HELLOWEEN bei den Frankreich- und Spanien-Shows der Keeper Of The Seven Keys The Legacy-Tour 2005. JADED HEART folgen damit einer Einladung der deutschen Vorzeige-Metaller, die gemeinsam mit dem Duisburger Fünfer die Hallen richtig aufmischen werden.

HELLOWEEN & special guest: JADED HEART
11.12. F-Paris, Elysee Montmatre
13.12. F-Bordeaux, Theatre Barbey
15.12. ES-Bilbao, Santana
16.12. ES-Madrid, Divino Aqualung
17.12. ES-Granada, Industrial Copera
18.12. ES-Murcia, Gamma
20.12. ES-Valencia, Republicca
21.12. ES-Barcelona, Razzmatazz II

JADED HEART to support HELLOWEEN

Germany'’s Melodic Rock-finest JADED HEART is going to support HELLOWEEN on the France- and Spain-dates of their Keeper Of The Seven Keys The Legacy-Tour 2005. JADED HEART follow an invitation of the German Metal-Legacy that will lead them to rock crazy venues and crazy fans.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN rocken in Rußland

Tolle Nachrichten aus dem Hause SIEGES EVEN. Die Münchener Melodic-Prog-Sensation zelebriert die Livepremiere ihres demnächst erscheinenden Meisterwerkes "The Art Of Navigating By The Stars" am 11. Dezember im Moskauer Club B2.
Damit zollt die Band auch ihren positiv verrückten russischen Fans Tribut, die letztes Jahr zahlreich und eigens zum Reunion-Gig ins Frankfurter Nachtleben eingeflogen waren.

SIEGES EVEN to rock Russia

Phenomenal news from SIEGES EVEN. The Munich-based Melodic-Prog-sensation is going to celebrate the live-premiere of their forthcoming master-piece "The Art Of Navigating By The Stars" on December 11th. in the B2-club in Moscow.
The band is paying herewith also tribute to their really crazy russian fans that flew in from Russia last year only to see the re-union show in Frankfurt, Nachtleben.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Die Wikinger sind auf Beutezug in deiner Stadt!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das deutsche True Metal-Flagschiff REBELLION begibt sich auf Headliner-Tour quer durch die Republik, um allen zu zeigen wo die Streitaxt haengt.
Nach dem großen Erfolg ihres dritten Longplayers "Sagas Of Iceland - The History Of The Vikings - Volume 1" kommt diese Tour gerade richtig, denn wer die Band um Gitarrist UWE LULIS und Basser TOMI GOETTLICH bereits im Vorprogramm von RUNNING WILD oder U.D.O. gesehen hat - der weiß was ihn erwartet. Schweißtreibender, arschtighter Metal!!!
Als Support-Act konnten nun die deutschen True Metal-Hopefuls CHIMAERA gewonnen werden, die kuerzlich mit "Myths And Legends" ihren CD-Einstand feiern durften. Das Sextett wird allen Kuttentraegern das Metall gehoerig um die Ohren blasen. Das wird das definitive Schlachtfest der Giganten!!!

ROCK HARD, BREAK OUT, ROCK IT, MUSIX, POWERMETAL.DE und MYREVELATIONS.DE präsentieren:
REBELLION + Special Guest: CHIMAERA*
17.10.05 Langen, Stadthalle
18.10.05 Muenchen, Garage*
19.10.05 CH-Uster/Zuerich, Rock City*
20.10.05 Heidelberg, Schwimmbad Musik Club*
21.10.05 Hamburg, Headbanger's Ballroom*
22.10.05 Luebeck, Rider's Café/Halle 4*
23.10.05 Osnabrueck, N 8*
24.10.05 Wetzlar, Franzis*
04.03.06 Paderborn, Kulturwerkstatt
01.04.06 Nanzdietschweiler, Kurpfalzhalle
Tickets unter: www.manoticket.de, Tel: +49-(0)7251-981 672 oder an allen bekannten VVK-Stellen

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

REBELLION unterzeichnen Lizenzdeal in Südamerika

REBELLION sind stolz darauf verkünden zu können, daß man einen starken Lizenzpartner für Südamerika gefunden hat. CENTURY MEDIA BRAZIL lizensieren ab sofort "Sagas Of Iceland - The History Of The Vikings - Volume 1" in Südamerika. Dazu Eric de Haas von CM: "Rebellion haben mit 'Sagas...' eine fantastische Platte abgeliefert, die das Herz eines jeden Metalfans höher schlagen läßt. Endlich kommen auch die Fans auf unserem Kontinent in den Genuß eines offiziellen Releases dieses Meisterwerks."

-english version-
REBELLION to sign license-deal for South America

REBELLION are proud to announce a strong license-partner for the South American territory. CENTURY MEDIA BRAZIL will license "Sagas Of Iceland - The History Of The Vikings - Volume 1" in South America.
Eric de Haas of CM: "With 'Sagas...' Rebellion have a fantastic album in the back that is an absolute 'must have' for every Heavy Metal-fan. Finally the fans on our conztinent will get the chance to buy an official release of this masterpiece."

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Axtfrau bei REBELLION !

Folgende Neuigkeiten von Mainman UWE LULIS erreichten uns gerade aus dem REBELLION-Camp:

Aus gesundheitlichen Gründen (Gehörverlust) kann unser Klampfer BJöRN EILEN leider bis zum Ende des Jahres keine REBELLION-Shows mehr mitspielen. Es hatte sich bei Ihm schon länger angekündigt, und diesen Sommer ist es so schlimm geworden, dass er sich bis zum Jahresende eine Auszeit nehmen muss. Wir hoffen natürlich, dass er sich schnell wieder erholt, und wünschen ihm eine gute Besserung. Für ihn wird vorläufig SIMONE WENZEL die Axt schwingen. Das Mädel sieht nicht nur gut aus, sondern spielt auch noch '’ne ziemliche Brett-Klampfe! Soweit zu den neuesten News. Die Band ist auf jeden Fall hochmotiviert, und freut sich schon auf die kommenden Konzerte. Dann bis denne, Euer UWE LULIS.

-english version-
Unfortunately, for reasons of health (hearing impairment) our guitar-player BJOERN EILEN will not be able to play any REBELLION shows this year. He has been suffering for some time and this summer his hearing got so bad that he'’s taking time off '’til the end of this year. Of course we'’re hoping that he'’ll recover soon and wish him all the best. His place will be taken part-time by SIMONE WENZEL who will be swinging the axe! She'’s not only a good looker but also plays a pretty solid metal guitar. So, watch out for her! That'’s it for now. The Band is highly motivated, and is looking forward to the upcoming shows! See you guys soon, yours UWE LULIS.”

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Die Wikinger sind auf Beutezug in deiner Stadt!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das deutsche True Metal-Flagschiff REBELLION begibt sich auf Headliner-Tour quer durch die Republik, um allen zu zeigen wo die Streitaxt haengt. Nach dem großen Erfolg ihres dritten Longplayers "Sagas Of Iceland - The History Of The Vikings - Volume 1" kommt diese Tour gerade richtig, denn wer die Band um Gitarrist UWE LULIS und Basser TOMI GOETTLICH bereits im Vorprogramm von RUNNING WILD oder U.D.O. gesehen hat - der weiß was ihn erwartet. Schweißtreibender, arschtighter Metal!!!

ROCK HARD, BREAK OUT, ROCK IT, MUSIX, POWERMETAL.DE und MYREVELATIONS.DE präsentieren:
REBELLION + Special Guest
02.09.05 Wuppertal, Die Boerse (United Metalheads Festival)
09.09.05 Neunkirchen/Saar, Geblaesehalle
18.10.05 Muenchen, Garage
19.10.05 CH-Uster/Zuerich, Rock City
20.10.05 Heidelberg, Schwimmbad Musik Club
21.10.05 Hamburg, Headbanger's Ballroom
22.10.05 Luebeck, Rider's Café/Halle 4
23.10.05 Osnabrueck, N 8
24.10.05 Wetzlar, Franzis
04.03.06 Paderborn, Kulturwerkstatt
01.04.06 Nanzdietschweiler, Kurpfalzhalle
Tickets an allen bekannten VVK-Stellen

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN - Die Rückkehr einer Legende
Vö: 26. September 2005, InsideOut / SPV

Acht lange Jahre hat sich die ProgRock-Kultcombo SIEGES EVEN aus der musikalischen öffentlichkeit zurückgezogen. 2005 ist das Jahr der Rückkehr einer Band, die stärker ist als je zuvor.

Bevor die deutsche Prog-Legende mit der Studioarbeit für ihr sechstes Album namens "The Art Of Navigating By The Stars" beginnt, welches auf über sechzig Minuten melodischen Progrock bietet, headlined die Truppe nicht nur das holländische Headway Festival (vom 3-4 April 2004 im P60 in Amstelveen; ebenfalls auf dem Billing sind Größen wie Watchtower und Ice Age), sondern spielt im Oktober 2004 auch ihre erste offizielle, vielumjubelte Reunion-Show im Frankfurter "Nachtleben".

Anfang April 2005 wird nicht nur ein weltweiter Plattenvertrag mit dem renommierten Prog-Label InsideOut Music unter Dach und Fach gebracht, für die Band geht es sofort in die Frankfurter Black Solaris Studios von REBELLION-Mastermind Uwe Lulis, der dem Quartett auf über 86 Spuren ein perfektes Soundkleid maßschneidert, welches internationale Maßstäbe zu setzen vermag. Ab dem 26. September ist D-Day für alles Fans hochklassig gespielter und extraordinär produzierter Rock Musik.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN - A legend returns
release: 26. September 2005, InsideOut / SPV

They have been absent form the music-business for eight long years: But 2005 will be their year! SIEGES EVEN, the German ProgRock-Cultcombo returns stronger than ever!

Before the German Prog-legend is going to start the recordings for their sixth longplayer called "The Art Of Navigating By The Stars", which features 60 minutes of music, packed with catchy melodies and proggy arrangements, they not only play a headlining reunion show at the Dutch Headway Festival (3-4 of April 2004 at P60 in Amstelveen, The Netherlands; on the same billing with genre-pioneers Watchtower and Ice Age) where they were treated like gods by the fans from all over the world - but in October 2004 the first official and real reunion-show in Frankfurts club "Nachtleben".

Beginning of April 2005 not only sees SIEGES EVEN signing a worldwide deal with the well-known Prog-label InsideOut Music, but let the band start recordings in the Frankfurt based Black Solaris Studios of REBELLION-mastermind Uwe Lulis, who designs for SIEGES EVEN a 86-track soundfacette, which sets a new international standard for Prog-music. On the 26th of September is D-Day for all the fans of high-class quality and extraordinary produced rock music.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Neues JADED HEART-Album in den Startlöchern

Folgende Nachricht erreichte uns gerade aus dem JADED HEART-Lager:

Die Duisburger Jungs haben gerade den finalen Mix und das Mastering ihrer neuen Scheibe "Helluva Time" unter Dach und Fach gebracht - unter der ägide von Ex-Bonfire-Mucker Chris Lausmann. Ersten Hörproben zufolge, erwartet uns wieder ein Knaller erster Kajüte.
Als Releasedate steht nun der 10. Oktober fest, bei dem sich alle Melodic Hardrock-Fans selbst davon überzeugen können, mit welcher Inbrunst JADED HEART abrocken. Veröffentlicht wird "Helluva Time" via Frontiers / Soulfood.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

New JADED HEART-longplayer to be launched

We just received the following news from the JADED HEART-camp:

The boys from Duisburg just finished the final mix and mastering of their new full-length album "Helluva Time" - co-produced by the former Bonfire musician Chris Lausmann. After listening to the album we can say that it's a real killer.
The longplayer will be released on October 10th via Frontiers / Soulfood and by then all the Melodic Hardrock-fans themselves will know how intense JADED HEART are rockin' their asses off.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN beginnen Album-Aufnahmen

Die deutschen Prog-Heroen SIEGES EVEN haben Anfang Mai mit den Aufnahmen zu ihrem neuen Studio-Longplayer "The Art Of Navigating By The Stars" begonnen.
Kurz bevor Drummer Alex Holzwarth sich auf Amerika-Tournee mit RHAPSODY und MANOWAR begibt, trafen sich er, sein Bruder Oli Holzwarth (u.a. BLIND GUARDIAN) und Gitarrist Markus Steffen in den Frankfurter Black Solaris Studios, um unter der ägide von REBELLION-Mastermind UWE LULIS die Basictracks zum neuen Silberling einzuspielen.

Oli Holzwarth: "Wir sind froh, daß es endlich los geht. Nach so langer Pause fühlt man sich wie vor dem ersten Schultag. Unseren Fans sei gesagt, daß sie fast 60 Minuten perfekter Musik mit perfektem Sound geboten bekommen werden - macht euch auf etwas gefaßt!"

Erscheinen soll "The Art Of Navigating By The Stars" noch in diesem Jahr - geplant wird für September.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

SIEGES EVEN start album-recordings

The German Prog-Heroes SIEGES EVEN startet in the beginning of May the recordings for their new studio-longplayer "The Art Of Navigating By The Stars". Just before drummer Alex Holzwarth is heading for the US-tour of RHAPSODY and MANOWAR, he, his brother Oli Holzwarth (BLIND GUARDIAN) and guitar-player Markus Steffen met in the Black Solaris Studios in Frankfurt, to record the basic-tracks for the new CD together with REBELLION-mastermind UWE LULIS.

Oli Holzwarth: "We are very happy that the recordings finally started. After such a long break, we are really nervous like little school-children. I'd like to tell our fans that they will get 60 minutes of perfect music with a perfect sound - beware! "

"The Art Of Navigating By The Stars" is roughly scheduled for a September-release.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Folgende Nachricht erreichte uns gerade aus dem JADED HEART-Lager: "Wir haben gerade unser neues Album in der Pipeline", so Drummer Axel Kruse. Die Duisburger Jungs befinden sich derzeit im schwedischen Stockholm, um zusammen mit dem 36-jährigen Neu-Frontmann Johan Fahlberg (Ex-Scudiero) die letzten Gesangs-Arbeiten für den im Spätjahr via Frontiers Records erscheinenden, neuen Longplayer "Helluva Time!" unter Dach und Fach zu bringen. Ersten Hörproben zufolge, erwartet uns wieder ein Kracher erster Kajüte.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

We just received the following news from the JADED HEART-camp: "The new album is nearly finished", says drummer Axel Kruse. The boys from Duisburg/Germany are in Stockholm/Sweden at the moment to record the last vocal-tracks of their new longplayer "Helluva Time!" together with the 36-year-old, new frontman Johan Fahlberg (Ex-Scudiero) for a late summer-release via Frontiers Records. The first listening experiences demonstrates that this will be again a real killer.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

REBELLION - Die Invasion der Wikinger!

Die deutschen Power Metal-Götter Rebellion aus Frankfurt/Main schlugen im Jahre 2002 mit ihrem Debutalbum, "Shakespeare's Macbeth - A Tragedy In Steel", einer faszinierenden Adaption des weltbekannten Werkes des englischen Schriftstellers William Shakespeare, ein wie eine Bombe. Die Umsetzung war in der Tat ein sehr ambitioniertes Ziel, aber mit den beiden ehemaligen Grave Digger-Kreativköpfen Uwe Lulis (guitar) und Tomi Göttlich (bass) am Steuer - beide verantwortlich für das erfolgreichste Grave Digger-Album aller Zeiten "Tunes Of War" -, beweisen Rebellion das sie alles bieten, was der Metal-Fan braucht - große Melodien, krachende Gitarren und ein tolles Textkonzept. Das Duo wird durch den ehemaligen Warhead-Klampfer Björn Eilen, Sänger Michael Seifert und Schlagwerker Gerd Lücking ergänzt - allesamt Meister ihres Fachs.

Um die Bandhistorie bezüglich der ersten Zusammenkunft der Rebellion-Musiker beleuchten zu können, müssen eigentlich die Hintergründe von Lulis' Trennung von Grave Digger beleuchtet werden, aber als Produzent und Hauptsongwriter von Grave Digger, schaut Uwe nicht in Wut zurück sondern sieht die neuen Konstellationen als Chance, um sich als Künstler und Produzent weiterzuentwickeln - und Rebellion bieten dafür definitiv die perfekte Plattform.

2003 erschien Rebellion's zweites Studioalbum "Born A Rebel". Die elf neuen Tracks wurden von Uwe Lulis treffenderweise als "hammerharter Metal, der aus der Hüfte schießt" charakterisiert und zudem noch mit einem scharfkantigen Sound ausgestattet. Der große Unterschied zum Debut bestand darin, alle Konzept-Ideen über Bord zu werfen und ein reinrassiges Metal-Album ohne Kompromisse abzuliefern - was den Jungs auch zweifellos gelungen ist!

Nach diversen Tourneen, u.a. mit Running Wild und U.D.O. und einigen großartigen Festival-Shows in ganz Europa, entschied sich die Band, die Arbeiten am dritten Longplayer zu beginnen. Gerade erst ein fast perfektes "True Metal-Album" abgeliefert, wurde Tomi Göttlich von der glorreichen Wikinger-Saga gepackt und vergrub sich wieder in den Geschichtsbüchern - hier eine kleine Inhaltsangabe:

Bis heute symbolisiert die Geschichte der Wikinger romantisches Heldentum, das auf Freiheit, Weite und Rohheit basiert. Mit "Sagas Of Iceland" beleuchten Rebellion die historischen Fakten hinter der romantischen Fassade der Wikinger-Geschichte und gründet auf die weltberühmten Schriften der "Heimskringla". Diese Sagensammlung aus Island liefert den Stoff, den ein Metal-Album braucht: Helden und ihre Taten! Das alle Geschichten wirklich passiert sind ist dabei noch ein weiteres "Zuckerl"!

"Sagas Of Iceland" behandelt Ragnar Lodenhose ("Sons Of The Dragonslayer"), den norwegischen König Harald Harfager (der das erste norwegische Königreich gründete), Eric den Roten, und die beiden dänischen Könige Sven Gabelbart ("Ruling The Waves") und Knut den Großen - beide herrschten neben Dänemark auch über England. "Part 2" wird (Vö voraussichtlich 2006) sich mit den Schwedischen und Russischen Wikingern beschäftigen, wohingegen "Part 3" (Vö voraussichtlich 2007) auf der "Edda"-Sagensammlung basiert, wo mehr Informationen über die Mythologie und die Götterwelt der Wikinger enthalten sind.

Es ist offensichtlich, daß diese Trilogie nicht einfach nur "groß" werden wird. Sie wird Rebellion's Meisterwerk und ein echter Pflichtkauf für jeden Fan von wahrem, handgemachten Power Metal "Made In Germany".

Line-up:
Michael Seifert - vocals
Uwe Lulis - guitar
Björn Eilen - guitar
Tomi Göttlich - bass
Gerd Lücking - drums

Discography:
Shakespeare's Macbeth - A Tragedy In Steel (2002)
Born A Rebel (2003)


Sagas Of Iceland (30.05.2005)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

REBELLION - The Viking Invasion!

The German Power Metal-gods Rebellion from Frankfurt made their first and heavy impact on the music scene in 2002 with their debut album, "Shakespeare's Macbeth - A Tragedy In Steel", a fascinating transposition of the famous play by the English author William Shakespeare. A very ambitious goal indeed but having the two former Grave Digger musicians Uwe Lulis (guitar) and Tomi Goettlich (bass) on the stirring wheel - the duo responsible for the most successful Grave Digger release "Tunes Of War" -, Rebellion proves everything a true Metal-fan needs - huge melodies, rough guitars and a first-class lyrical concept. The duo is supported by former Warhead guitarist Bjoern Eilen, vocalist Michael Seifert and drummer Gerd Luecking - all of them are masters of their genre.

To go into the story of how Rebellion came together would basically require a focus on Lulis' departure from Grave Digger, but being formerly producer and main songwriter with Grave Digger, Uwe is not looking back at the split in anger but has been using this new constellation to develop as an artist and as a producer - and Rebellion are definitely the perfect platform for this process.

2003 brought Rebellion's second recording "Born A Rebel" to life. The eleven new tracks were perfectly described as "tough-as-nails Metal that shoots straight from the hip" by Uwe Lulis and came again equipped with a haunting sound. The big difference to the debut was the abandoning of any concept ideas just to get back to the core of pure Heavy Metal.

After several tours with Running Wild and U.D.O. as well as some great festival-shows all over Europe the band decided to work on their third album. Having just done a sheer perfect "True Metal-album", Tomi Goettlich caught interest in the glorious Viking Saga and digged deep in history books - here's a short explanation: Until today the Vikings symbolise romantic heroism based upon freedom, vastness and roughness. With "Sagas Of Iceland" Rebellion digs out the historical facts behind the romantic façade of Viking-history, based upon the sources of the world-famous "Heimskringla". This saga-collection from Iceland delivers all a Metal-concept-album needs: Heroes and their deeds! That all these things have really happened is another bonus that embodies even more fascination.

"Sagas Of Iceland" (Part 1 of the "Viking-trilogy) deals with Ragnar Lodenhose ("Sons Of The Dragonslayer"), the Norwegian king Harald Harfager (who created the first united Norwegian kingdom), Eric the Red, and both Danish kings Sven Gabelbart ("Ruling The Waves") and Knut the Great - both ruled England besides Denmark as well.

"Part 2" (estimated release in 2006) will deal with the Swedish and Russian Vikings and their glorious deeds. "Part 3" (estimated release in 2007) will be based upon the "Edda"-story-collection where we will get more information about the mythology and the gods of the Vikings.

It's obvious that this trilogy will not only be big. It will be Rebellion's masterpiece and a real "must have" for every fan of true, hand-made Power Metal made in Germany.

Line-up:
Michael Seifert - vocals
Uwe Lulis - guitar
Björn Eilen - guitar
Tomi Göttlich - bass
Gerd Lücking - drums

Discography:
Shakespeare's Macbeth - A Tragedy In Steel (2002)
Born A Rebel (2003)


Sagas Of Iceland (2005-05-30)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

THIN LIZZY-Deutschland-Tour verschoben!

"Die Tournee von THIN LIZZY ist auf unbestimmte Zeit verschoben, da JOHN SYKES, der Sänger der Band leider an einem Gehörsturz erkrankt ist und trotz mehrmaliger Arztbesuche noch nicht prognostiziert werden kann, wann er wieder fit für eine Tour sein wird. Derzeit hat er absolutes Arbeitsverbot. Wir wünschen ihm in diesem Sinne alles Gute und hoffen bald Neues berichten zu können."

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

THIN LIZZY-Deutschland-Tour verschoben!

Aufgrund einer Erkrankung von THIN LIZZY-Klampfer John Sykes, mußten alle Shows der THIN LIZZY-Deutschland-Tour in den Juni verschoben werden.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Neue Dates folgen in Kürze

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART supporten THIN LIZZY

Deutschlands "Melodic Rock Finest" geht wieder auf Tour!
Nach der sehr erfolgreichen "Trust"-Headliner Tour 2004, begeben sich JADED HEART erneut auf Tour - diesmal als Deutschland-Support für die Rocklegende THIN LIZZY.
JADED HEART nutzen damit die ultimative Gelegenheit sich und ihren neuen Saenger JOHAN FAHLBERG der Oeffentlichkeit zu praesentieren.
Gleich im Anschluss wird das Quintett wieder ins Studio gehen, um den "Trust"-Nachfolger einzuspielen, der noch in diesem Fruehjahr via ulfTone Music / Frontiers Records erscheinen soll.

Und hier die Tourdates - praesentiert von Break Out & Rock Hard:

THIN LIZZY, JADED HEART
07.03. Berlin, Columbia
08.03. Hamburg, Docks
09.03. Frankfurt, Batschkapp
10.03. Karlsruhe, Festhalle Durlach
12.03. Bonn, Brückenforum
13.03. Stuttgart, LKA
14.03. St. Leon Rot, Harres
15.03. Augsburg, Spectrum
16.03. Muenchen, Freudenhaus (Kultfabrik)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART support THIN LIZZY

Germany's "Melodic Rock Finest" hits the road again!
After the very successful "Trust"-Headliner Tour 2004 JADED HEART are going to tour again - this time as the support for the German leg of the rock-legends' tour: THIN LIZZY.

JADED HEART herewith catch the ultimate chance to present themselves and their new frontman JOHAN FAHLBERG to their audience.

Straight after the tour is finished the boys will enter the studio to record the new studio-album which should be due this spring via ulfTone Music / Frontiers Records.

And here the dates - presented by Break Out & Rock Hard:

THIN LIZZY, JADED HEART
07.03. Berlin, Columbia
08.03. Hamburg, Docks
09.03. Frankfurt, Batschkapp
10.03. Karlsruhe, Festhalle Durlach
12.03. Bonn, Brückenforum
13.03. Stuttgart, LKA
14.03. St. Leon Rot, Harres
15.03. Augsburg, Spectrum
16.03. Munich, Freudenhaus (Kultfabrik)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

REBELLION signen mit MASSACRE RECORDS

Die deutschen Vorzeige-Power Metaller von REBELLION haben einen neuen Hafen angelaufen. Das Quintett um die beiden ehemaligen Grave Digger-Recken UWE LULIS und TOMI GöTTLICH hat kürzlich einen langjährigen Plattenvertrag mit den Süddeutschen Metal-Experten MASSACRE RECORDS unterzeichnet.

Noch vor der diesjährigen Festivalsaison wollen die Schwermetaller Teil 1 ihrer Wikinger-Trilogie unter die Fans bringen, die sich in der Tat auf REBELLION at it'’s best freuen dürfen.

Thomas Hertler von MASSACRE RECORDS: Wir sind froh, eine international anerkannte Truppe wie REBELLION unter Vertrag zu haben. Die neuen Songs sind der absolute Hammer und werden die Band mächtig nach vorn bringen. Wir freuen uns auf eine professionelle Zusammenarbeit im Zeichen des Heavy Metal.
Weitere News in Kürze!!!

Bild (v.l.n.r.)
Uwe Lulis (guitar), Tomi Göttlich (bass), Björn Eilen (guitar), Mike Möller (Break Out Promotion), Thomas Hertler (Massacre)

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

REBELLION sign with MASSACRE RECORDS

The German Power Metal-flagship REBELLION has sailed into a new harbour. The five-piece built around the former Grave Digger-musicians UWE LULIS und TOMI GOETTLICH just signed a long-term contract with the German Metal-specialists of MASSACRE RECORDS.

Just before this years’ festival season starts the band is going to release the first part of their Viking-trilogy and the fans can expect REBELLION at it'’s best”!

Thomas Hertler of MASSACRE RECORDS: We are very proud to come to terms with a highly rated international act like REBELLION. The new songs are real killers and will bring the band forth a lot. We'’re looking forward to a professional business-relation under the sign of Heavy Metal.”
More news to follow!!!

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Neuer Saenger bei JADED HEART

Nun ist es endlich soweit. Nach der Trennung von Saenger und Gruendungmitglied MICHAEL BORMANN im Sommer 2004, haben die vier verbleibenden JADED HEART-Musiker BARISH KEPIC (guitar), MICHAEL MUELLER (bass), HENNING WANNER (keys) und AXEL KRUSE (drums) einen geeigneten "Ersatz" auf dem vakanten Sangesposten gefunden.

JOHAN FAHLBERG heisst der neue Mann am Mikro. Der 35-jaehrige Schwede, der sein Talent bislang bei der Band SCUDIERO brillant unter Beweis stellen konnte, zoegerte keinen Moment, als es darum ging, bei Deutschlands Vorzeige-Melodic Rock-Kapelle anzuheuern. JOHAN besitzt eine sehr eigenstaendige Stimme, die dem JADED HEART-Sound voellig neue Facetten bescheren wird.

Zur Zeit sind JADED HEART kraeftig mit dem Songwriting fuer das siebte, noch unbetitelte Studioalbum beschaeftigt. Erste Demos wird die Band bereits im Januar fertiggestellt haben. Als Veroeffentlichungstermin des neuen Longplayers, der via Ulftone Music/Frontiers Records erscheinen soll, wird der kommende Mai anvisiert. Im Anschluss an den Release werden sich JADED HEART auf eine ausgedehnte Clubtour durch Deutschland und das restliche Europa begeben.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART recruit new vocalist

Finally they've found him! After the split with singer and founding-member MICHAEL BORMANN in the summer of 2004, the 4 remaining JADED HEART-musicians BARISH KEPIC (guitar), MICHAEL MUELLER (bass), HENNING WANNER (keys) and AXEL KRUSE (drums) were looking for a suitable "substitute" on the vacant singer-spot.

JOHAN FAHLBERG is the new frontman behind the mike. The 35 year old Swede, proved his talent up to now with the band SCUDIERO and he didn't waste any time when he heard the call of Germany's finest Melodic Hardrock-combo was looking for a new singer. JOHAN owns a very unique voice that will add very new facettes to the JADED HEART-sound.

At the moment JADED HEART are busy with the songwriting for their seventh, yet untitled new studio-album. The first demos will be done by January. As a rough release-date for the new longplayer, to be released via Ulftone Music/Frontiers Records, coming May is envisaged. After the release JADED HEART will take off for a club-tour that leads the band not only through Germany but through the rest of Europe as well.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

CHARADE sichern sich Japan-Deal fuer "II"!

Es ist vollbracht! Nachdem bereits im Jahr 1998 CHARADE "I" im Land der aufgehenden Sonne veroeffentlicht wurde, ist jetzt auch für den Nachfolger CHARADE "II" ein Japan-Deal unter Dach und Fach gebracht worden. Der Longplayer erscheint am 16.12.2004 beim renommierten AVALON-Label mit dem Bonustrack "Keep On Fighting" (jedoch nicht wie die europaeische Version als Doppel-CD mit "I", die am 25.10. via Drakkar/BMG veroeffentlicht wird).
Hierzu Gitarrist und Songwriter Angel Schleifer: "Ich haette nie gedacht, dass uns dieses Kunststueck noch einmal gelingt. Gerade heutzutage, wo auch der japanische Markt schwer gebeutelt worden ist, muessen wir umso dankbarer sein, daß es mit dem Vertrag geklappt hat - das spricht für das Vertrauen, welches uns die AVALON-Verantwortlichen entgegenbringen."

www.charade-project.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

CHARADE to secure Japanese-Deal for "II"!

They'’ve made it! Not only their debut CHARADE "I" saw a release in the Land of the Rising Sun in 1998, even the brandnew follow-up CHARADE "II" found a new partner for Japan. The longplayer will be released on December 16th on the well known AVALON-label including the bonus-track "Keep On Fighting" (but the Japanese version of CHARADE "II" will not be a double-CD including "I" like the European edition which will be released on October 25th via Drakkar/BMG).
Angel Schleifer (guitar & songwriting) says: "I never thought that we can do this a second time. You just have to take look at the bad market-situation. Therefore we have to be even more thankful to have this contract inked this speaks for the trust and confidence all the guys at AVALON have in us."

www.charade-project.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

CHARADE "II" am 25.10.04 bei DRAKKAR Entertainment!!!

Zwei Ausnahmemusiker des Melodischen Hardrocks - Angel Schleifer (guitar, Ex-BONFIRE, Ex-PRETTY MAIDS, Ex-SINNER, Ex-DEMON DRIVE) und Michael Bormann (vocals, JADED HEART, Ex-BONFIRE, Ex-THE SYGNET, Ex-BISS, Ex-LETTER X, Ex-JUERGEN BLACKMORE) - starten am 25. Oktober richtig durch und nehmen das Projekt "Rueckkehr zum Ursprung des Melodic Hardrock" in Angriff.

Melodischer Hardrock in heutiger Zeit, eine fast in Vergessenheit geratene Perle des Rock-Spektrums lebt wieder auf!

Satte Gitarrenriffs, unglaublich maechtige Choere und Melodien, die sich in jeden Gehoergang fraesen.

Die Geschichte von CHARADE "II":

Im Jahr 2000 findet Angel, mittlerweile nach Phoenix, Arizona ausgewandert, in seinem Archiv einige Ueberbleibsel mit Songideen aus den damaligen Sessions zu CHARADE I. Er schickt sie nach Deutschland zu Michael Bormann, doch die musikalischen Verpflichtungen beider Mucker sorgen dafuer, daߟ die Tracks wiederum in Vergessenheit geraten. Anfang 2003 fallen Bormann die Aufnahmen wieder in die Hände, er singt seine Vocal-Spuren darueber und schickt das Ganze an Angel zurueck. Der ist voellig begeistert, ueberarbeitet alles nochmal und fertig ist CHARADE II. Doch wieder kommt es zu einer Verzoegerung. Michael Bormann, begibt sich im Sommer 2003 ins Studio, released mit seiner Stammcombo JADED HEART im Februar 2004 das viel umjubelte Trust-Album und faehrt danach auf Deutschland-Tournee. Kaum zurueck, wird das rege Interesse von Label-Legende BOGDAN KOPEC geweckt, der den Deal für seine Company DRAKKAR ENTERTAINMENT perfekt macht und die "Rueckkehr zum Ursprung des Melodic Hardrock" abschließt.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

BREAK OUT PROMOTION gibt sein 3. Signing bekannt!


(REBELLION - v.l.n.r. Tomi Göttlich, Uwe Lulis, Michael Seifert)

Die deutschen Power Metal-Asse REBELLION haben einen Management-Deal mit BREAK OUT PROMOTION unterzeichnet. Die Band ist gerade sehr heftig mit dem Songwriting zur dritten Scheibe beschäftigt, die der Auftakt einer Trilogie über die Wikinger werden soll. Dazu Tomi Göttlich:

Die Wikinger symbolisieren gerade heute eine oft auch romantisch verklärte Lebensweise, geprägt von Freiheit, Unabhängigkeit und Wildheit. Ziel dieses Konzeptalbums ist es zum einen die historischen Fakten hinter den romantischen Vorstellungen zu finden und sich somit weitgehend von ’halbgaren möchtegern Geschichtchen’ abzuheben. Hierbei bilden die Quellen (bei dieser ersten CD vor allem die ’Heimskringla’) die Grundlage. Diese Isländische Sagensammlung bietet genau den Stoff den ein Metal-Konzeptalbum braucht: Helden und ihre Taten. Dass diese Dinge wirklich real passiert sind, verleiht der ganzen Sache eine zusätzliche Dimension und Faszination.

Wir haben uns thematisch auf Personen beschränkt, die historisch fassbar sind; Unter anderem auf Ragnar Lodenhose (’Sons Of The Dragonslayer’) den norwegischen König Harald Harfager, der als erster ein vereinigtes norwegisches Königreich schuf, Erich der Rote, und die dänischen Könige Sven Gabelbart (’Ruling The Waves’) und Knut der Große, die beide neben Dänemark noch England beherrschten.

Auf dieser ersten CD geht es also vor allem um die Taten der norwegischen und dänischen Wikinger und Könige. Auf der folgenden CD sollen dann die schwedischen und russischen Wikinger ’besungen’ werden, der Stoff der Edda würde für eine dritte CD ausreichen, wo die Mythologie (also Götterwelt) der Wikinger im Mittelpunkt stünde.

Wir versuchen die ganze Sache sehr episch und mit vielen Chören musikalisch umzusetzen, wir bleiben dabei allerdings musikalisch unserem Stil treu, denn das ist es, was unsere Fans von uns erwarten, Purer Heavy Metal.

Besetzung:
Michael Seifert - vocals
Uwe Lulis - guitar
Björn Eilen - guitar
Tomi Göttlich - bass
Gerd Luecking - drums

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEARTs Michael Bormann verletzt!

Die Band muss Konzert am 17.07. in Rankweil absagen!

Der Alptraum eines jeden Musikers ist wahr geworden! Wenige Stunden vor dem gemeinsamen Konzert mit den Schweizer Superstars GOTTHARD im oesterreichischen Rankweil, sind JADED HEART gezwungen die Show zu canceln. Grund hierfuer ist ein "Dusch-Unfall" von Saenger und Gitarrist Michael Bormann am Morgen des 15.07. auf Rhodos.


Bormann im Krankenhaus auf Rhodos!

Bormann, der jedes Jahr mehrere Monate "singend" auf Rhodos arbeitet, rutschte morgens nach dem Duschen so ungluecklich auf den nassen Fliesen aus, daß er sich beim Sturz eine komplizierte Fraktur am linken Oberarm zuzog. Die Aerzte werden in den naechsten Tagen entscheiden, ob eine Operation noetig ist. Mehr dazu in Kuerze.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

CHARADE Deal bei DRAKKAR Entertainment perfekt gemacht!!!

Zwei ueberragende Groessen des Melodischen Hardrocks - Michael Bormann (vocals, JADED HEART, ex-BONFIRE, ex-THE SYGNET) und Angel Schleifer (guitar, ex-BONFIRE, PRETTY MAIDS, SINNER) - vereinen erneut ihr Kraefte.

Eines der besten Hardrock-Projekte findet somit am 25. Oktober seine Fortsetzung, wenn CHARADE "II" in die Läden kommen wird. Michael Bormann: "Wir sind sehr froh, in DRAKKAR einen starken und zuverlaessigen Partner gefunden zu haben, der in der Szene einen tollen Ruf geniesst." Und Angel Schleifer fuegt hinzu: "Sechs Jahre sind seit dem Debut vergangen und ich freue mich auf den Weg der vor uns liegt. Es wird Zeit, dass all der Schweiss und das Herzblut endlich belohnt werden."

Zur Zeit wird "II", welches in Michael Bormanns RMB Studios aufgenommen wurde, gerade in den USA gemastert.

Die Erstauflage der CD wird in einem limitierten Doppel-CD erscheinen, dem das 1998er Debut "I" beiliegt, welches seinerzeit nur in Japan erschienen und bis heute nur als suendhaft teurer Import zu Wucherpreisen zu haben ist

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Break Out-Promotion gibt sein 2. Signing bekannt.

SIEGES EVEN - Die Rückkehr einer Legende

Sieben lange Jahre hat sich die ProgRock-Kultcombo SIEGES EVEN aus der musikalischen öffentlichkeit zurückgezogen. 2004 ist das Jahr der Rückkehr einer Band, die stärker ist als je zuvor.

Bereits 1986 findet sich die SIEGES EVEN-Urbesetzung Franz Heide (vocals), Markus Steffen (guitar), Oliver Holzwarth (bass) und Alex Holzwarth (drums) zusammen und kann dank dem kongenialen Repression & Resistance-Demo sofort einen Deal bei Steamhammer/SPV ergattern.

1988 wirde unter der ägide von Producer Charlie Bauerfeind das Erstwerk Life Cycle eingespielt, welches bei Presse und Fans euphorisch abgefeiert wird.

1990 setzt die Truppe eine nach wie vor gültige, musikalische Referenzmarke. Das Album Steps katapultiert das Quartett an die Spitze der internationale Prog Musik und wird als deutsche Antwort auf Rush, Fates Warning oder Watchtower gehandelt alles geniale Musiker und Komponisten.

Doch 1992 bekommt das Fundament erste Risse. Zuerst steigt Sänger Franz Zwar findet man in Vokalist Jogi Kaiser qualitativ gleichwertigen Ersatz, so daß das Drittwerk A Sense Of Change ein würdiger Steps-Nachfolger wird. Als dann aber auch noch Klampfer Markus die Band verläßt und durch Sechssaiter Wolfgang Zenk ersetzt wird, gehen die Turbulenzen los.

Die Band steht ohne Deal da, denn ihr Plattenvertrag ist erfüllt. Jogi Kaiser trennt sich von der Truppe, so dass das 1995er Album Sophisticated Greg Keller am Mikro featured. Die Platte kann allerdings zu keiner Zeit an das Niveau seiner Vorgänger heranreichen.

Der 1997er Longplayer Uneven entfernt sich ebenfalls weiter vom Ursprung der Band und hat auch erstmals in Börk Keller einen festen Keyboarder mit im Line-up. Danach bricht die Band völlig auseinander. Oliver Holzwarth konzentriert sich auf seinen Job als Basser bei Blind Guardian und Demons & Wizards. Sein Bruder Alex steigt bei den italienischen Power Metal-Multisellern Rhapsody ein.

Doch im Jahr 2000 treffen die Holzwarth-Brüder wieder mit Klampfer Markus Steffen zusammen und gründen das Projekt LOOKING GLASS SELF mit Keyboarder Jens Johanssen (STRATOVARIUS) und Sänger André Matos (ANGRA) nach einem Demo wird allerdings auch dieses Thema beendet.

SIEGES EVEN reformieren sich im Herbst 2003 offiziell im 3/4-Original-Line-up, durch Ausnahmesänger Arno Menses verstärkt.

Bevor die deutsche Prog-Legende im Frühsommer mit der Studioarbeit für ihr sechstes Album namens The Art Of Navigating By The Stars beginnt, welches u.a. den gleichnamigen, 45-minütigen Titeltrack featuren soll, wird die Truppe nicht nur das holländische Headway Festival (vom 3-4 April im P60 in Amstelveen) co-headlinen, sondern auch ihr erstes Live-Album mitschneiden. Ebenfalls auf dem Billing sind Größen wie Watchtower und Ice Age.

Besetzung:
Arno Menses vocals
Markus Steffen guitar
Oliver Holzwarth bass
Alex Holzwarth drums

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

JADED HEART on Tour!!!

Break Out, Metal Heart, Rock It und Musix praesentieren:

JADED HEART
plus special guest BLACKBURN

05.05. Flensburg, Roxy
06.05. Luebeck, Riders Cafe
07.05. Hamburg, Headbangers Ballroom
08.05. Bochum, Matrix
09.05. Ludwigsburg, Rofa
11.05. Muenchen, Garage
12.05. Frankfurt, Nachtleben
13.05. Hildesheim, Vier Linden
14.05. Villingen, Rockhouse Amber
15.05. Nabburg, Kitchenclub
16.05. Aalen, Rock It
18.05. Nuernberg, Hirsch
19.05. Ingolstadt, Ohrakel
20.05. Fulda, Kulturkeller
21.05. Bremen, Tivoli
22.05. CH-Uster, Rock City
23.05. B-Verviers, Spirit Of 66
17.07. A-Rankweil, Festival*
22.08. Inzell, Eisstadion*
*ohne Blackburn

Tourveranstalter: MS Promotion
Ticketservice: www.mano.de
Tel.: +49 (0) 7251-981672

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Am 16. Februar 2004 ist es endlich soweit! Die Duisburger Ausnahme-Melodic Rocker JADED HEART veröffentlichen ihr sechstes Studioalbum "TRUST". Anbei gibt es schonmal ein Preview des Covers. "TRUST" erscheint in einem Deluxe-Digi-Pak, mit 16-seitigem Booklet und Tattoo.

Die Geschichte zu "TRUST":
Im Herbst 2003 nimmt die Truppe die Arbeiten zum neuen Longplayer TRUST in Angriff. Nach "THE JOURNEY WILL NEVER END", welches im Nachhinein den Ansprüchen von JADED HEART (vor allem was die Produktion betrifft) nicht mehr entspricht, beschließt man das Heft nun selbst in die Hand zu nehmen. Als erste Demos am Start sind, begibt sich die Truppe auf die Suche nach einem kompetenten Management sowie einem neuen Labelpartner und findet diese Plattenfirma in ulfTone Music aus Berlin. Passenderweise geschieht die Vertragsunterzeichnung im Rahmen eines MOTöRHEAD-Gigs in Köln. Eingespielt und gemischt wurde TRUST in Michael Bormanns eigenen RMB Rock-Studios in Duisburg. Gemastert wurde die Scheibe von Tom Müller in Berlin. Im April/Mai wird die Band auf ihre erste, ausgedehnte Headliner-Tour gehen.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

16th of February 2004 is the day! The outstanding Melodic Rockers JADED HEART from Duisburg, Germany release their sixth studio-album "TRUST". Please find attached a preview of the cover. "TRUST" is going to be released in a deluxe Digi-Pak with a 16-pages booklet and a tattoo.

The history of "TRUST":
Autumn 2003 starts with JADED HEART working on new songs for their new longplayer "TRUST". Reflecting back on "THE JOURNEY WILL NEVER END" that represents the bands way of sound (mostly productionwise) not very proper, JADED HEART decide to make a full restart. After finishing the first demos, the guys find a new mangement and label - the new record-company turns out to be ulfTone Music, Berlin. Doing it the Rock ’n ’Roll-style the band finally signs the contract at a MOTöRHEAD-gig in Cologne. "TRUST" is recorded and mixed in Michael Bormanns own RMB Rock-Studios in Duisburg. Mastering is done by Tom Müller in Berlin. Come April/May 2004 the band will go on their first, big headlining tour.

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Jaded Heart unterzeichnen Deal mit ulfTone Music
Die führende deutsche Melodic Hardrock-Band Jaded Heart, aus der Tatort-Stadt Duisburg, hat einen Deal mit dem Berliner Label ulfTone Music unterzeichnet. Plattenboss Ulf Zick: Wir sind froh, die beste deutsche Melodic-Band gesignt zu haben. In Jaded Heart steckt noch unglaublich viel Potential, welches bisher gar nicht zur Geltung gekommen ist. Frontmann und Songwriter Michael Bormann dazu: Musik ist einfach unser Leben. Wir haben nie den Glauben an uns und unsere Stärken verloren. In ulfTone Music haben wir einen starken Partner, der uns entscheidend unterstützen kann. Die Truppe hat mittlerweile die Produktion ihres sechsten Studioalbums Trust beendet, so dass einem Release am 20. Februar 2004 nichts mehr im Wege steht. Trust knüpft wieder mehr an die bisher erfolgreichste CD des Quintetts IV an und verbindet in unnachahmlicher Weise Melodie und Power. Produziert und gemixt wurde der Longplayer von der Band selbst in Bormanns eigenem Studio. Eine Europa-Headliner-Tour ist für April/Mai 2004 geplant. Weitere Informationen unter: sven@music-consult.de

NEWS -- NEWS --NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS -- NEWS

Jaded Heart sign record-deal with ulfTone Music
Germany'’s leading Melodic Hardrock-band Jaded Heart from Duisburg has signed a record-deal with ulfTone Music based in Berlin. CEO Ulf Zick: We'’re very happy that Germany'’s finest Melodic Rock-band has joined our roster. Jaded Heart has enourmous potential unused up to now. Vocalist and Songwriter Michael Bormann states: Music is indeed our life. We never lost the faith in ourselves and our immanent powers. With ulfTone Music at our side we'’ll have a strong partner who can push us to a higher level. Meanwhile the guys finally finished the production of their sixth studio-album Trust so that a release on February 20th. has been terminated. Trust follows the best-seller of the five-piece IV (more than the latest CD The Journey Will Never End) and incorporates both outstanding melodies and sheer power. The longplayer was produced and mixed by the band itself in Bormanns well equipped studio. A European headlining-tour is scheduled for April/May 2004. More information at: sven@music-consult.de